Das Winterhalbjahr ist eigentlich eine saisonal günstige Zeit für die Aktienmärkte. Aber der Februar fällt ein wenig aus dem Rahmen, gehört er doch im langfristigen Schnitt in vielen Märkten zu den schwächsten Monaten des Jahres. Wo Anleger aus saisonaler Perspektive in einem typischen Februar mit deutlich überdurchschnittlichen Renditen rechnen können, erläutert dieser Artikel.

Artikel wird geladen