ANZEIGE

Welche US-Aktien tendieren in den letzten beiden Monaten des Jahres und im Januar zu Kursgewinnen? Analysten der Bank of America Merrill Lynch haben diese Frage untersucht und sind auf einen merkwürdigen Effekt gestoßen. Offensichtlich werden bestimmte Aktien durch Transaktionen von großen Fonds besonders beeinflusst. Auf dieser Basis haben die Analysten eine Strategie entwickelt, mit der Privatanleger von November bis Januar in 69 Prozent der Fälle den Markt outperformen können. Wie die Strategie genau funktioniert und was Anleger und Trader beachten müssen, wird in diesem Artikel erklärt.

Artikel wird geladen