Wenn plötzlich aus zuvor schon unruhigen Marktteilnehmern eine panische Horde wird, in der alle gleichzeitig versuchen auszusteigen, kommt es zu kräftigen Kursrückgängen. Und manchmal, wenngleich selten, kommt es auch zu einem Crash. Plötzlich scheinen alle aktiv zu werden. Plötzlich scheint es auf jede Sekunde anzukommen. Wir geben Ihnen in diesem Artikel ein paar Tipps an die Hand, wie Sie in einer solchen Situation reagieren sollten.

    Jetzt den vollständigen Artikel lesen

    Wie ein Crash entsteht – und wie Sie dann vorgehen sollten

    Disclaimer: Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und beinhaltet weder Anlagestrategieempfehlungen noch Anlageempfehlungen gemäß § 34b WpHG und Artikel 20 der Marktmissbrauchsverordnung. Sie erfüllt deshalb nicht die gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Objektivität von Anlagestrategieempfehlungen/Anlageempfehlungen. Ausführlichen Disclaimer anzeigen.