• USD/MXN - Kürzel: USD/MXN - ISIN: XC000A0AEYY2
    Börse: FOREX / Kursstand: 16,6226 $

Mexiko Stadt (Godmode-Trader.de) - Das Wirtschaftswachstum im Mexiko hat im dritten Quartal an Fahrt aufgenommen. Wie die Regierung am Freitag mitteilte, lag das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwischen Juli und September um 0,8 Prozent höher als im Frühjahrsquartal. Ökonomen hatten lediglich mit einem BIP-Wachstum von 0,6 Prozent gerechnet, nachdem die mexikanische Wirtschaft im zweiten Quartal auf dieses Basis um 0,5 Prozent gewachsen war. Für das Gesamtjahr liegt die Wachstumsprognose des Marktes bei 2,6 Prozent.

Die Aufschlüsselung nach Sektoren zeigt, dass der Dienstleistungssektor mit plus 0,8 Prozent weiterhin solide wächst, und sich das Wachstum der Industrieproduktion (ebenfalls +0,8 %) nach einer Stagnation im ersten Halbjahr beschleunigt hat. Auch die Arbeitsmarktbedingungen haben sich in den letzten Monaten erheblich verbessert. So setzte sich der Abwärtstrend der Arbeitslosenquote fort und die realen Löhne sind im dritten Quartal so stark gegenüber dem Vorquartal gewachsen wie seit Anfang 2000 nicht mehr. Darüber hinaus deuten die Vertrauensindikatoren auf eine fortgesetzte Erholung im Industriesektor hin.

Moderate Konjunkturbremsen etwa durch Zinserhöhungen der Nationalbank im Einklang mit der US-Notenbank Fed könnten nach Einschätzung der Experten der Credit Suisse das Wachstum der Binnennachfrage im nächsten Jahr zwar temporär belasten, sollten aber von der dank eines stärkeren US-Dollars robusten Nachfrage nach mexikanischen Produkten und Dienstleistungen kompensiert werden.