• Deutsche Lufthansa AG - Kürzel: LHA - ISIN: DE0008232125
    Börse: XETRA / Kursstand: 8,244 €
  • China Evergrande Group - Kürzel: EV1 - ISIN: KYG2119W1069
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 0,245 €
  • Hang Seng - ISIN: HK0000004322
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 24.112,95 Pkt

Bereits in der vergangenen Woche hatten die Aktienmärkte korrigiert. Zu Beginn der neuen Woche geht es weiter abwärts. Die Stimmung wird erneut belastet von dem mit 300 Milliarden Dollar verschuldeten chinesischen Immobilienentwickler Evergrande, der möglicherweise kurz vor der Pleite steht. Heute fällige Kreditzahlungen leistete Evergrande nicht, am Donnerstag muss Evergrande zwei ausstehende Anleihen bedienen. Evergrande bietet chinesischen Anlegern an, anstelle von Geldzahlungen Immobilien mit deutlichem Abschlag erwerben zu können. Ob Evergrande so noch einmal den Kopf aus der Schlinge ziehen kann, ist offen. Ebenfalls offen ist, ob die Führung in Peking einen Kollaps des Immobilienentwicklers, der auch andere Unternehmen und Banken in Mitleidenschaft ziehen dürfte, noch verhindert.

Wochenausblick-Evergrande-Debakel-und-Fed-Zinsentscheid-im-Fokus-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1
Evergrande-Aktie

In Hongkong stürzte der Hang Seng Index am Montag wegen des Evergrande-Debakels um mehr als drei Prozent ab. Auf dem chinesischen Festland sind die Börsen hingegen heute und morgen geschlossen. Auch in Japan hatte der Aktienmarkt heute geschlossen.

Wochenausblick-Evergrande-Debakel-und-Fed-Zinsentscheid-im-Fokus-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2
Hang-Seng-Index

In Deutschland wird heute die Erweiterung des DAX auf 40 Komponenten und die Verleinerung des MDAX auf 50 Aktien wirksam, neben regulären Auf- und Abstiegen in den DAX-Auswahlindizes. Wichtigstes neues DAX-Mitglied ist Airbus. Die Anteilsscheine des Flugzeugbauers gehören auf Anhieb zu den größten DAX-Komponenten. Durch die Erweiterung enthält der DAX künftig auch mehr wachstumsstarke und jüngere Mitglieder wie den Kochboxenanbieter HelloFresh und den Onlinehändler Zalando. Der MDAX, der zeitgleich von 60 auf 50 Mitglieder verkleinert wird, verliert im Gegenzug hingegen die Hälfte seiner Marktkapitalisierung. Weitere Informationen zur DAX-Erweiterung erhalten Sie in dem folgenden Artikel: DAX mit 40 Aktien: Die neuen Indexmitglieder ab Montag, 20. September!

Am Mittwoch steht der wohl wichtigste Termin der Woche an: Die US-Notenbank Fed verkündet um 20.00 Uhr MESZ ihren Zinsentscheid, gefolgt von der Pressekonferenz ab 20.30 Uhr mit Fed-Präsident Jerome Powell. Nach den schwachen US-Arbeitsmarktdaten für August gilt es als eher unwahrscheinlich, dass die Fed bereits jetzt eine Reduzierung ("Tapering") ihrer Anleihenkäufe ankündigt. Gleichwohl gilt es als relativ sicher, dass die Fed weiterhin vor dem Jahresende mit dem Tapering beginnen wird, nachdem die Fed dies bereits selbst angedeutet hatte.

Am kommenden Sonntag steht die Bundestagswahl an. Auch jüngsten Umfragen zufolge dürfte die SPD stärkste Kraft werden, Olaf Scholz hat nach einer Blitzumfrage auch das letzte TV-Triell gestern Abend gewonnen. Zusammen mit der Bundestagswahl wird am kommenden Sonntag in Berlin über die Enteignung von Wohnimmobilienkonzernen wie Deutsche Wohnen abgestimmt.

Wichtige Unternehmenstermine

Unternehmenstermine sind auch in dieser Woche Mangelware, abgesehen von einigen wenigen Quartalszahlen. Mit der Lufthansa und Borussia Dortmund besorgen sich zwei von der Corona-Pandemie besonders betroffene Unternehmen frisches Geld über Kapitalerhöhungen. Die Lufthansa hatte am Sonntagabend ihre Kapitalerhöhung um rund 2,1 Milliarden Euro angekündigt. Die Aktien werden zu 3,58 Euro und damit mit einem Abschlag von mehr als 50 Prozent zum Schlusskurs von Freitag angeboten.

Wochenausblick-Evergrande-Debakel-und-Fed-Zinsentscheid-im-Fokus-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-3
Lufthansa-Aktie

Quartalszahlen:

Dienstag: Adobe, FedEx
Mittwoch: Verbio (endgültig)
Donnerstag: Costco, Nike

Sonstige Termine:

Mittwoch: Schaltbau (Ende Annahmefrist Übernahmeangebot von Carlyle)
Sonntag: Volksbefragung in Berlin zur Enteignung von Wohnimmobilienkonzernen wie Deutsche Wohnen

Wichtige Konjunkturtermine

Wie bereits erwähnt dürfte der Fed-Zinsentscheid am Mittwochabend (siehe oben) im Mittelpunkt stehen. Notenbankentscheide stehen zudem auch in Großbritannien, Japan und China sowie in Norwegen, Schweden und der Schweiz an.

Am Donnerstag werden die vorläufigen Einkaufsmanagerindizes in Europa und den USA für September veröffentlicht, am Freitag folgt das ifo-Geschäftsklima.

Die Bundestagswahl am kommenden Sonntag und der zeitgleiche Volksentscheid über die Enteignung von Immobilienkonzernen in Berlin dürfte auch von Börsianern genau verfolgt werden.

Montag, 20.09.2021

01:01 – Großbritannien: Rightmove Hauspreisindex September m/m
08:00 – Deutschland: Erzeugerpreise August m/m
08:00 – Deutschland: Umsatz im Gastgewerbe, Juli
12:00 – Deutschland: Bundesbank-Monatsbericht September
15:45 – Eurozone: Volumen der EZB-Käufe von Staatsanleihen, Pfandbriefen und ABS
16:00 – USA: NAHB-Hausmarktindex September
23:00 – Neuseeland: Westpac Verbrauchervertrauen Q3

Dienstag, 21.09.2021

00:00 – Frankreich: OECD: Zwischenbericht über die Wirtschaftsaussichten
00:01 – Deutschland: BMF-Monatsbericht September
03:30 – Australien: Protokoll der geldpolitischen Notenbanksitzung
05:00 – Neuseeland: Kreditkartenausgaben August y/y
08:00 – Schweiz:Handelsbilanzsaldo August in Mrd CHF
08:00 – Großbritannien: Öffentlicher Finanzierungsbedarf August in Mrd £
09:30 – Schweden: Sveriges Riksbank, Zinsentscheid
12:00 – Großbritannien: CBI-Index Erwartungen Industrieaufträge September
14:30 – Kanada: NHPI-Hauspreisindex Juli m/m
14:30 – USA: Baugenehmigungen August (annualisiert) in Tsd
14:30 – USA: Baubeginne August (annualisiert) in Tsd
14:30 – USA: Leistungsbilanzsaldo Q2 in Mrd US$
14:55 – USA: Redbook Einzelhandelsumsätze Vorwoche m/m
15:00 – China: Index der Frühindikatoren August m/m
16:30 – Australien: CB Index der Frühindikatoren Juli m/m
22:30 – USA: API Öl-Lagerbestände in Mio Barrel

Mittwoch, 22.09.2021

00:00 – Japan: Bekanntgabe der geldpolitischen Entscheidungen
02:30 – Australien: MI Index der Frühindikatoren Juli m/m
08:00 – Deutschland: Nominallohn-/Reallohnindex, Q2
10:00 – Deutschland: ifo, Konjunktur-Prognose für 2021 und 2022, München
13:00 – USA: MBA-Hypothekenanträge Vorwoche w/w
15:00 – Schweiz:SNB-Quartalsbericht zur Geldpolitik und zur Wirtschaftsentwicklung Q2
16:00 – Eurozone: Verbrauchervertrauen September (vorläufig)
16:00 – USA: Verkauf bestehender Häuser August (annualisiert) in Mio
16:30 – USA: Rohöllagerbestände in Mio Barrel w/w
20:00 – USA: Fed-Zinsentscheid (!)
20:00 – USA: Fed-Projektionen zu Zinsen, Wachstum, Inflation und Arbeitslosenquote
20:30 – USA: Fed-Pressekonferenz (!)

Donnerstag, 23.09.2021

00:45 – Neuseeland: Handelsbilanzsaldo August in Mio NZ$
01:00 – Australien: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe September (vorläufig)
01:00 – Australien: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor September (vorläufig)
08:00 – Deutschland: Frühindikator für den Außenhandel (Exporte in Nicht-EU-Staaten), August
08:45 – Frankreich: Insee Geschäftsklima (Gesamtindex) September
09:15 – Frankreich: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe September (vorläufig)
09:15 – Frankreich: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor September (vorläufig)
09:30 – Deutschland: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe September (vorläufig) (!)
09:30 – Deutschland: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor September (vorläufig)
09:30 – Schweiz:SNB-Zinsentscheid
10:00 – Eurozone: EZB-Wirtschaftsbericht
10:00 – Eurozone: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe September (vorläufig) (!)
10:00 – Eurozone: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor September (vorläufig)
10:00 – Eurozone: Einkaufsmanagerindex Composite September (vorläufig)
10:00 – NO: Norges Bank, Zinsentscheid
10:30 – Großbritannien: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe September
10:30 – Großbritannien: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor September
13:00 – Großbritannien: BoE-Zinsentscheid
13:00 – Großbritannien: Volumen des Anleihekaufprogramms in Mrd £
13:00 – Großbritannien: Protokoll der geldpolitischen Notenbanksitzung
14:30 – USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Tsd
14:30 – USA: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Mio
14:30 – Kanada: Einzelhandelsumsatz Juli m/m
15:45 – USA: Markit Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe September (vorläufig)
15:45 – USA: Markit Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor September (vorläufig)
16:00 – USA: Index der Frühindikatoren August m/m
16:30 – USA: DoE Erdgas-Lagerhaltung in BCF

Freitag, 24.09.2021

01:01 – Großbritannien: GfK-Verbrauchervertrauen September
01:30 – Japan: Verbraucherpreise (Kernrate) August y/y
02:30 – Japan: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe September (vorläufig)
08:00 – Deutschland: GfK-Konsumklima für Oktober
08:00 – Deutschland: Häuserpreisindex Q2
08:00 – Deutschland: Aufträge im Bauhauptgewerbe Juli (saisonbereinigt) m/m
08:00 – Acea: Nfz-Neuzulassungen Juli/August
10:00 – Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex September (!)
10:00 – Deutschland: ifo-Geschäftslage September
10:00 – Deutschland: ifo-Geschäftserwartungen September
12:00 – Großbritannien: CBI-Index Einzelhandelsumsatz September
15:00 – BE: Geschäftsklimaindex September
16:00 – USA: Neubauverkäufe August (annualisiert) in Tsd
21:30 – USA: Commitments of Traders (COT) Report


Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort jede Menge Tradingideen, Musterdepots, einen direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch Godmode PLUS ist inklusive. Jetzt PROmax 14 Tage kostenlos testen!

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage