• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.838,06 Pkt
  • EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,16315 $
  • Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 1.900,43005 $/oz.

Die vergangene Woche war die Woche der Edelmetalle. Der Silberpreis explodierte geradezu und der Goldpreis konnte am Freitag immerhin zum ersten Mal seit 2011 wieder die Marke von 1.900 Dollar je Feinunze überspringen. Das Allzeithoch bei 1.920 US-Dollar liegt damit nur noch einen Atemzug entfernt. Neue Corona-Ängste und die beispiellose Geldflut, die Notenbanken und Regierungen in die Finanzmärkte und die Wirtschaft pumpen, lassen die Anleger panisch in die Edelmetalle flüchten.

Wochenausblick-Kommt-jetzt-die-Richtungsentscheidung-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1
Entwicklung wichtiger Basiswerte in der vergangenen Woche (Stand: Freitag, ca. 18:30 Uhr)

Für die Aktienmärkte war die vergangenen Woche eher eine verlorene Woche. Der DAX konnte am Dienstag zwar auf einen neuen Höchststand seit dem Corona-Crash steigen, die Gewinne wurden aber rasch wieder abverkauft. Auch an der Wall Street ging es in der zweiten Wochenhälfte abwärts. Die Chancen stehen aber nicht schlecht, dass die kommende Woche neue Impulse liefern wird. Schließlich wird der Markt nicht nur mit einer wahren Flut an Quartalszahlen konfrontiert, sondern auch mit wichtigen Konjunkturdaten (u.a. vorläufige Wachstumszahlen fürs zweite Quartal in Deutschland und den USA) und dem Fed-Zinsentscheid am Mittwoch.

Was in der kommenden Woche wichtig wird, erfahren Sie in den kommenden Absätzen:

  • Quartalszahlen: Der Markt muss in der kommenden Woche mit einer wahren Flut an Quartalsberichten fertig werden. In Deutschland berichten u.a. SAP (endgültige Zahlen, Montag), Delivery Hero (Dienstag), BASF (endgültige Zahlen, Mittwoch), Deutsche Bank (endgültige Zahlen, Mittwoch), Osram Licht, Puma, Deutsche Börse (Mittwoch), Airbus, Fresenius, HeidelbergCement, Wacker Chemie, Volkswagen, Vossloh, Linde (Donnerstag) sowie Nemetschek und ProSiebenSat.1 (Freitag) über das abgelaufene Quartal. In den USA werden unter anderem Pfizer, McDonald's, eBay, Visa, Starbucks, AMD (Dienstag), General Motors, Boeing, Qualcomm, Facebook, PayPal, CME Group (Mittwoch), DuPont, UPS, Procter & Gamble, Kellog, Alphabet, Ford, Amazon, Apple, Eli Lilly, Northrop Grumman, Kraft Heinz, Electronic Arts, Mastercard, Moody's (Donnerstag) sowie Caterpillar, Chevron, Merck & Co., Under Armour, Fiat Chrysler, Exxon Mobil, Colgate-Palmolive (Freitag) Quartalszahlen vorlegen.
  • (Virtuelle) Hauptversammlungen stehen u.a. bei Linde (Dienstag), WashTec, BayWa (Mittwoch), Covestro (Donnerstag) und Audi (Freitag) an.
  • Konjunkturdaten: Am Montag wird mit dem ifo-Geschäftsklima der wichtigste Frühindikator für die deutsche Wirtschaft veröffentlicht, während in den USA zum Beginn der Woche die Auftragseingänge für langlebige Wirtschaftsgüter im Terminkalender stehen. Am Dienstag folgt das Conference-Board-Verbrauchervertrauen in den USA. Am Donnerstag schließlich werden vorläufige BIP-Wachstumszahlen für das zweite Quartal sowohl in Deutschland als auch in den USA veröffentlicht. Hinzu kommen am Donnerstag in Deutschland Arbeitsmarktdaten für Juli sowie die vorläufige Inflationsrate für Juli. Am Freitag werden in der Eurozone vorläufige BIP-Wachstumszahlen fürs zweite Quartal sowie vorläufige Inflationsdaten für Juli veröffentlicht. In Deutschland steht am letzten Handelstag der Woche der Einzelhandelsumsatz für Juni auf dem Programm.
  • Zentralbanken: Am Mittwoch steht der Zinsentscheid der US-Notenbank Fed zusammen mit der Pressekonferenz von Fed-Präsident Jerome Powell an. Mit Hochspannung wird erwartet, wie sich Fed-Präsident Jerome Powell zum Zustand der US-Wirtschaft und dem Ausblick für die Geldpolitik äußern wird.

Wirtschaftsdaten der kommenden Woche

Montag, 27.07.2020

01:50 – Japan: Protokoll der geldpolitischen Notenbanksitzung
06:30 – Japan: Gesamtwirtschaftsindex Mai m/m
07:00 – Japan: BoJ-Kernrate Verbraucherpreise Juni y/y
10:00 – Eurozone: Geldmenge M3 Juni y/y
10:00 – Eurozone: Kredite an den privaten Sektor Juni y/y
10:00 – Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex Juli (!)
10:00 – Deutschland: ifo-Geschäftslage Juli
10:00 – Deutschland: ifo-Geschäftserwartungen Juli
12:00 – Deutschland: Bundesbank-Monatsbericht Juli
14:30 – USA: Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter Juni m/m (!)
15:45 – Eurozone: Volumen der EZB-Käufe von Staatsanleihen, Pfandbriefen und ABS

Dienstag, 28.07.2020

01:50 – Japan: Dienstleistungspreise (SPPI) Juni y/y
09:00 – Spanien: Arbeitslosenquote Q2
12:00 – Großbritannien: CBI-Index Einzelhandelsumsatz Juli
14:55 – USA: Redbook Einzelhandelsumsätze Vorwoche m/m
15:00 – USA: Case Shiller Hauspreisindex Mai y/y
16:00 – USA: Verbrauchervertrauen Conference Board Juli (!)
16:00 – USA: Richmond Fed Manufacturing Index Juli
22:30 – USA: API Öl-Lagerbestände in Mio Barrel

Mittwoch, 29.07.2020

01:01 – Großbritannien: BRC-Einzelhandelspreise Juni y/y
03:30 – Australien: Verbraucherpreise Q2 q/q
08:00 – Deutschland: Importpreise Juni m/m
08:00 – Deutschland: Umsatzentwicklung der gewerblichen Wirtschaft, Juni
08:45 – Frankreich:Verbrauchervertrauen Juli
10:00 – Schweiz: Credit Suisse Konjunkturerwartungen Juni
10:30 – Großbritannien: BoE Hypothekengenehmigungen Juni in Tsd
10:30 – Großbritannien: Geldmenge M4 Juni m/m
10:30 – Großbritannien: Verbraucherkredite Juni m/m in Mrd £
13:00 – USA: MBA-Hypothekenanträge Vorwoche w/w
14:30 – USA: Handelsbilanz für Waren Juni in Mrd US$
14:30 – USA: Lagerbestände Großhandel Juni (vorläufig) m/m
16:00 – USA: Schwebende Hausverkäufe Juni m/m
16:30 – USA: Rohöllagerbestände in Mio Barrel w/w
20:00 – USA: Fed-Zinsentscheid (!)
20:30 – USA: Fed-Pressekonferenz (!)

Donnerstag, 30.07.2020

00:45 – Neuseeland: Baugenehmigungen Juni m/m
01:50 – Japan: Einzelhandelsumsatz Juni y/y
03:00 – Neuseeland: ANZ Geschäftsklima Juli
03:30 – Australien: Baugenehmigungen Mai m/m
03:30 – Australien: Importpreise Q2 q/q
08:00 – Deutschland: Erwerbstätigenzahl Juli y/y
08:00 – Deutschland: BIP Q2 (1. Veröffentlichung) q/q (!)
09:00 – Schweiz: KOF-Konjunkturbarometer Juli
09:00 – Spanien: Verbraucherpreise Juli (Vorabschätzung) y/y
09:55 – Deutschland: Arbeitslosenzahl Juli (saisonbereinigt) m/m in Tsd (!)
09:55 – Deutschland: Arbeitslosenquote Juli
10:00 – Italien: Arbeitslosenquote Juni
10:00 – Eurozone: EZB-Wirtschaftsbericht
11:00 – Eurozone: Arbeitslosenquote Juni
14:00 – Deutschland: Verbraucherpreise Juli (Vorabschätzung) y/y (!)
14:30 – USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Tsd
14:30 – USA: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Mio
14:30 – USA: BIP Q2 (1. Veröffentlichung) q/q (!)
16:30 – USA: DoE Erdgas-Lagerhaltung in BCF

Freitag, 31.07.2020

01:01 – Großbritannien: GfK-Verbrauchervertrauen Juli
01:30 – Japan: Arbeitslosenquote Juni
01:50 – Japan: Industrieproduktion Juni (vorläufig) m/m
03:00 – China: CFLP Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juli
03:00 – China: CFLP Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor Juli
03:30 – Australien: Kredite an den privaten Sektor Juni m/m
03:30 – Australien: Erzeugerpreise Q2 q/q
07:00 – Japan: Baubeginne Juni y/y
07:00 – Japan: Verbrauchervertrauen Juli
07:30 – Frankreich:BIP Q2 (1. Veröffentlichung) q/q
08:00 – Deutschland: Einzelhandelsumsatz Juni (real) m/m
08:30 – Schweiz: Einzelhandelsumsatz Mai y/y
08:45 – Frankreich:Konsumausgaben Juni m/m
08:45 – Frankreich:Verbraucherpreise Juli (vorläufig) m/m
09:00 – Spanien: BIP Q2 (1. Veröffentlichung) q/q
10:00 – Italien: BIP Q2 (1. Veröffentlichung) q/q
11:00 – Italien: Verbraucherpreise Juli (Vorabschätzung) m/m
11:00 – Eurozone: Verbraucherpreise Juli (Vorabschätzung) y/y (!)
11:00 – Eurozone: BIP Q2 (1. Veröffentlichung) q/q (!)
12:00 – Italien: Einzelhandelsumsätze Mai m/m
14:30 – USA: Konsumausgaben Juni m/m
14:30 – USA: Persönliche Einkommen Juni m/m
14:30 – Kanada: Monatliches BIP Mai m/m
14:30 – Kanada: Rohstoffpreise Juni m/m
14:30 – Kanada: Erzeugerpreise Juni m/m
14:30 – USA: PCE-Kernrate Juni m/m
14:30 – USA: Arbeitskostenindex Q2 q/q
15:45 – USA: Einkaufsmanagerindex Chicago Juli
16:00 – USA: Konsumklima Uni Michigan Juli (endgültig)
21:30 – USA: Commitments of Traders (COT) Report


Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort jede Menge Tradingideen, Musterdepots, einen direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch Godmode PLUS ist inklusive. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!