• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.089,39 Pkt
  • Wirecard AG - Kürzel: WDI - ISIN: DE0007472060
    Börse: XETRA / Kursstand: 1,281 €

In der vergangenen Wochen haben die Aktienmärkte wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Besonders deutlich traf es dabei den Dow Jones Industrial Average, der auf Wochensicht 3,31 Prozent einbüßte. Der DAX verlor 1,96 Prozent. Ebenfalls deutlich schwächer präsentierten sich die konjunktursensitiven Ölpreise, die um mehr als drei Prozent nachgaben. Gefragt waren hingegen die Krisenmetalle Gold und Silber.

Wochenausblick-Neue-Impulse-für-den-Markt-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1

In der kommenden Woche stehen mit den US-Arbeitsmarktdaten für Juni wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm, die dem Markt neue Impulse geben könnten. Die Daten werden in dieser Woche bereits am Donnerstag veröffentlicht, da der Freitag in den USA als Ausgleich für den auf Samstag fallenden Feiertag Independence Day arbeitsfrei ist und die Börsen geschlossen bleiben. Die monatlichen Arbeitsmarktdaten werden dieses Mal also zusammen mit den wöchentlichen Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe veröffentlicht. Erwartet wird, dass nach dem überraschenden Stellenaufbau im Mai auch im Juni wieder neue Stellen geschaffen wurden. Die Volkswirte rechnen mit einem Stellenaufbau von rund drei Millionen, nach 2,509 Millionen neuen Stellen im Vormonat. Die Arbeitslosenquote dürfte von 13,3 Prozent auf 12,5 Prozent gesunken sein. Zur Vorsicht mahnen allerdings die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, die zuletzt immer noch rund sieben Mal so hoch lagen wie in normalen Zeiten.

Am Mittwoch werden die deutschen Arbeitsmarktdaten für Juni veröffentlicht. Corona-bedingt dürfte die Zahl der Arbeitslosen weiter gestiegen sein. Erwartet wird ein saisonbereinigter Anstieg der Arbeitslosenzahl um 80.000, nach 238.000 im Vormonat.

Weitere wichtige Konjunkturdaten in der kommenden Woche sind die vorläufigen Verbraucherpreise aus Deutschland (Montag) und der Eurozone (Dienstag), Einkaufsmanagerindizes aus China (Dienstag und Mittwoch), das US-Konsumklima des Conference Board (Dienstag) und der ISM-Einkaufsmanagerindex für die US-Industrie (Mittwoch).

Im Fokus des Marktes dürfte auch weiter der erneute Anstieg der Corona-Neuinfektionen in den USA stehen. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen in den USA insgesamt erreichte am Donnerstag sogar einen neuen Rekordwert von 40.000. Der Bundesstaat Texas hatte deshalb bereits Lockerungen der Covid-19-Maßnahmen teilweise wieder rückgängig gemacht. Andere Bundesstaaten könnten folgen.

Wochenausblick-Neue-Impulse-für-den-Markt-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2
DAX

Von Unternehmensseite dürfte die kommende Woche eher ruhig werden. Nach dem Insolvenzantrag von Wirecard dürften die Aktien des Zahlungsdienstleisters, die am Freitag erneut um mehr als 60 Prozent einbrachen, weiter im Fokus stehen.

Wochenausblick-Neue-Impulse-für-den-Markt-Kommentar-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-3
Wirecard-Aktie

Der Leasinganbieter Grenke legt am Donnerstag Zahlen zu seinem Neugeschäft vor.

Zum 30. Juni veröffentlichen zudem zahlreiche kleinere Unternehmen ihren Konzern-/Jahresabschluss 2019.

Montag, 29.06.2020

01:50 – Japan: Einzelhandelsumsatz Mai
09:00 – Spanien: Verbraucherpreise Juni (Vorabschätzung)
10:30 – Großbritannien: BoE Hypothekengenehmigungen Mai
10:30 – Großbritannien: Geldmenge M4 Mai
10:30 – Großbritannien: Verbraucherkredite Mai
11:00 – Eurozone: Wirtschaftsstimmung Juni
11:00 – Eurozone: Geschäftsklima-Indikator Juni
11:00 – Eurozone: Verbrauchervertrauen Juni (endgültig)
11:00 – Eurozone: Industrievertrauen Juni
11:00 – Eurozone: Dienstleistervertrauen Juni
14:00 – Deutschland: Verbraucherpreise Juni (Vorabschätzung) (!)
14:30 – CA: Rohstoffpreise Mai
14:30 – CA: Erzeugerpreise Mai
15:45 – Eurozone: Volumen der EZB-Käufe von Staatsanleihen, Pfandbriefen und ABS
16:00 – USA: Schwebende Hausverkäufe Mai

Dienstag, 30.06.2020

01:01 – Großbritannien: GfK-Verbrauchervertrauen Juni
01:30 – Japan: Arbeitslosenquote Mai
01:50 – Japan: Industrieproduktion Mai (vorläufig)
03:00 – China: CFLP Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor Juni
03:00 – Neuseeland: ANZ Geschäftsklima Juni
03:00 – China: CFLP Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni
03:30 – Australien: Kredite an den privaten Sektor Mai
07:00 – Japan: Baubeginne Mai
08:00 – Großbritannien: Leistungsbilanzsaldo Q1
08:00 – Großbritannien: Unternehmensinvestitionen Q1 (endgültig)
08:00 – Großbritannien: BIP Q1 (2. Veröffentlichung)
08:00 – Deutschland: Erzeugerpreise für Dienstleistungen Q1
08:00 – Deutschland: Schulden der öffentlichen Haushalte (Bund, Land, Kommune), Q1
08:30 – Schweiz: Einzelhandelsumsatz April
08:45 – Frankreich: Konsumausgaben Mai
08:45 – Frankreich: Verbraucherpreise Juni (vorläufig)
09:00 – Schweiz: KOF-Konjunkturbarometer Juni
11:00 – Italien: Verbraucherpreise Juni (Vorabschätzung)
11:00 – Eurozone: Verbraucherpreise Juni (Vorabschätzung)(!)
14:30 – CA: Monatliches BIP April
14:55 – USA: Redbook Einzelhandelsumsätze Vorwoche
15:00 – USA: Case Shiller Hauspreisindex April
15:45 – USA: Einkaufsmanagerindex Chicago Juni
16:00 – USA: Verbrauchervertrauen Conference Board Juni (!)
18:30 – USA: Anhörung von Fed-Chairman Jerome Powell vor Ausschuss des Repräsentantenhauses (!)
22:30 – USA: API Öl-Lagerbestände

Mittwoch, 01.07.2020

00:00 – Deutschland: Konjunkturprognose ifo-Institut
00:30 – Australien: AIG Manufacturing Index Juni
00:45 – Neuseeland: Baugenehmigungen Mai
01:01 – Großbritannien: BRC-Einzelhandelspreise Juni
01:50 – Japan: Tankan-Report Verarbeitendes Gewerbe Q2
01:50 – Japan: Tankan-Report Nicht-Verarbeitendes Gewerbe Q2
02:30 – Japan: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni (endgültig)
03:30 – Australien: Baugenehmigungen Mai
03:45 – China: Caixin Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni
07:00 – Japan: Verbrauchervertrauen Juni
08:00 – Deutschland: Erwerbstätigenzahl Juni
08:00 – Deutschland: Einzelhandelsumsatz Mai (real)
08:30 – Australien: Rohstoffpreise Juni
09:15 – Spanien: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni
09:30 – Schweiz: Einkaufsmanagerindex Juni
09:30 – SE: Sveriges Riksbank, Zinsentscheid
09:45 – Italien: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni
09:50 – Frankreich: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni (endgültig)
09:55 – Deutschland: Arbeitslosenzahl Juni (saisonbereinigt) m/m in Tsd (!)
09:55 – Deutschland: Arbeitslosenquote Juni
09:55 – Deutschland: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni (endgültig)
10:00 – Eurozone: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni (endgültig)
10:30 – Großbritannien: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni
13:00 – USA: MBA-Hypothekenanträge Vorwoche
13:30 – USA: Challenger Stellenstreichungen Juni in Tsd
14:15 – USA: ADP-Beschäftigtenzahl ex Agrar Juni (!)
15:45 – USA: Markit Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni (endgültig)
16:00 – USA: ISM-Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni (!)
16:00 – USA: Bauausgaben Mai
16:30 – USA: Rohöllagerbestände in Mio Barrel
20:00 – USA: Protokoll der geldpolitischen Notenbanksitzung (!)

Donnerstag, 02.07.2020

01:50 – Japan: Geldbasis Juni
03:30 – Australien: Handelsbilanzsaldo Mai in Mrd AU$
08:30 – Schweiz: Verbraucherpreise Juni
09:00 – Spanien: Arbeitslosenzahl Juni
10:00 – Italien: Arbeitslosenquote Mai
11:00 – Eurozone: Arbeitslosenquote Mai
11:00 – Eurozone: Erzeugerpreise Mai
14:30 – USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche
14:30 – USA: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche
14:30 – Kanada: Handelsbilanzsaldo Mai
14:30 – USA: Handelsbilanzsaldo Mai
14:30 – USA: Neugeschaffene Stellen ex Agrar Juni (!)
14:30 – USA: Arbeitslosenquote Juni
14:30 – USA: Durchschnittliche Stundenlöhne Juni
15:30 – Kanada: Markit Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni
16:00 – USA: Auftragseingang Industrie Mai
16:30 – USA: DoE Erdgas-Lagerhaltung

Freitag, 03.07.2020

00:00 – Ratingüberprüfung für die Schweiz (Fitch)
01:30 – Australien: AIG Bausektor-Index Juni
03:30 – Australien: Einzelhandelsumsatz Mai
03:45 – China: Caixin Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor Juni
08:45 – Frankreich: Staatshaushalt Mai
09:15 – Spanien: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor Juni
09:45 – Italien: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor Juni
09:50 – FrankreiSchweiz: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor Juni (endgültig)
09:55 – Deutschland: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor Juni (endgültig)
10:00 – Eurozone: Einkaufsmanagerindex Dienstleistungssektor Juni (endgültig)
10:00 – Eurozone: Einkaufsmanagerindex Composite Juni (endgültig)


Tipp: Testen Sie jetzt Guidants PROmax! Sie finden dort Tradingideen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream und spannende Tools wie den Formel-Editor oder den Aktien-Screener. Auch Godmode PLUS ist inklusive. Jetzt das neue PROmax 14 Tage kostenlos testen!