.. dem Scalptrading Paket. Details anbei ...

Scalping ist eine extreme Tradingart, in der Positionen nur wenige Minuten gehalten werden. Man ist damit nicht stundenlang im Markt investiert ist. Ein Vorteil für alle Trader, die nicht geduldig sind und Positionen nicht lange halten können. Geduldig muss man nur bei den Setups sein und erst einsteigen, wenn ein entsprechendes Tradingsignal vorliegt. Selber handele ich im Highspeed Paket ca. 7-10 Einzelsetups, die sich teilweise miteinander kombinieren lassen. Wenn entsprechende Setups vorliegen, dann lassen sich in 2 Stunden Trading gute Ergebnisse erzielen, wie im Highspeed Daytrader.

In diesem Paket können Sie mir 3x die Woche LIVE beim Trading zusehen. Ich kommentiere alle Trades und gebe zusätzliche Tradingideen. Derzeit werden 95% aller Trades mit Stop Buy oder Stop Sell gehandelt. Das bedeutet, der Teilnehmer weiß vorher, bei welcher Marke ich einsteigen werde. Im Ausstieg gibt es viele Möglichkeiten. Das führt ab und zu dazu, dass Teilnehmer im Paket mit einer anderen Stopptechnik mehr Gewinn erzielen.

Im Paket handele ich im Eurofuture und im Dow Future (YM).
Im Euro Future beträgt der Gewinn / Verlust 12,50$ pro Pip und
im Dow Future (YM) 5$ pro Punkt.
Die Ergebnisse wurden ausschließlich innerhalb der Webinare erzielt und konnten damit von jedem Teilnehmer live verfolgt werden.

Do. 21.04.2011 Euro +5 Pips YM -6 Punkte +32,50 $
Mi. 27.04.2011 Euro +2 Pips YM +10 Punkte +75,00 $
Mo. 02.05.2011 Euro +13 Pips YM +6 Punkte +192,50 $
Di. 03.05.2011 YM +8 Punkte +40,00 $
Do. 05.05.2011 Euro +16 Pips +200,00 $
Mo. 09.05.2011 Euro +1 Pips YM +5 Punkte +37,50 $
Di. 10.05.2011 Schulung über Setups
Do. 12.05.2011 Euro +17 Pips YM +16 Punkte +292,50 $
Gesamt: Euro +54 Pips YM +39 Punkte +870,00 $

In den folgenden 2 Abbildungen sehen Sie beispielhaft ein paar Trades aus den Webinaren des Highspeed Daytrader Paketes
Alle Tradingideen und die daraus resultierenden Trades wurden rechtzeitig angekündigt.
CFD Trader oder Forex Trader haben andere Kurse als im Future. Aus diesem Grund orientiere ich mich bei den Ankündigungen der Trades immer an den Candles. Beispiel: "Einstieg über dem Hoch der vorletzten 1min Candle" oder "Stopp liegt unter dem Tief der letzten 5min Candle" usw. Damit spielt der Kurs zum Ein- und Ausstieg eine untergeordnete Rolle

Im Bild sehen Sie den Euro Future vom 02.05.2011 im 1min Chart.
Hier wurden 2 Longtrades und 1 Shortrade getätigt.

In diesem Bild sehen Sie den Dow Future (YM) vom 12.05.2011 im 1min Chart.
Hier wurde eine Longposition gegen die Bewegung gehandelt. Das Setup wurde rechtzeitig angekündigt und wie man sieht lief der Dow Future recht schnell in den Gewinn und an sein geplantes Ziel. In diesem Fall gab es auch die Möglichkeit den SL unter das Tief der 1min Candles nachzuziehen. Einige Teilnehmer haben das gemacht und konnten so einen Gewinn von +20p. generieren.

Profitieren auch Sie von diesem Erfolg und handeln Sie Live mit Heiko Behrendt im: http://www.godmode-trader.de/Premium/Trading/Highspeed-Daytrader, dem Tradingservice von GodmodeTrader.de

Viele Grüße

Heiko Behrendt
Scalp Trader bei GodmodeTrader.de