"bild.de" plant den großen Reibach mit Einkäufen im Internet ... Details anbei

Der "Bild"-Online-Ableger "bild.de" plant den großen Reibach mit Einkäufen im Internet: Ab sofort hat der "Bild Shop" seine Pforten geöffnet und will mit abwechslungsreichem und kostengünstigen Angeboten Leser zu Käufern machen. Zum Sortiment gehören Waren aller Couleur, von Heimwerken & Garten, Unterhaltung, Sport & Wellness sowie Haushalt & Küche. Wöchentlich sollen Angebote reinflattern, die an aktuellen Anlässen aufgehängt sind. Zudem gibt's günstige Tagesangebote oder Partner-Offerten unter dem Label "Top100" - Testsieger, Neuheiten oder besonders günstige Gassenfeger. Nicht zuletzt setzt "Bild" über den Shop auch eigene Merchandising-Produkte ab. Bestellt wird entweder direkt im Netz oder via Hotline. Technischer Partner von Bild digital ist die 004 Beratungs- und Dienstleistungs GmbH, Aschaffenburg. E-Commerce etabliert sich auch für Verlage zunehmend zu einem nennenswerten Geschäftsmodell, mit dem sie sich von den Erlösen redaktioneller Angebote zu emanzipieren versuchen. Neben reinen Shop-Lösungen für die Zielgruppe, wecken auch erfolgreiche Geschäftsmodelle wie "brands4friends" oder sogenannte Groupon-Klons Begehrlichkeiten - eine solchen rief die WAZ-Gruppe mit "westdeal" erst kürzlich ins Leben Quelle : http://kress.de/tagesdienst/detail/beitrag/103523-bild-shop-bildde-will-mit-e-commerce-reuessieren.html