Die Positionierung in den vergangenen Wochen wurde, wie beschrieben, insgesamt erhöht, was eine deutliche Erhöhung der Volatilität nach sich ziehen sollte. Gegenüber den ersten Monaten musste somit klar ein größerer Drawdown einkalkuliert werden. Da sich der Gesamtmarkt in den vergangenen Wochen in eine merkliche Konsolidierung begab, die einzig am deutschen Markt vorüber ging, musste das erhöhte Risiko zunächst nach unten mitgenommen werden. Die zwischenzeitlich fast zweistelligen Verluste wie im asiatischen Markt und dem gesamteuropäischen Markt und eine deutliche Konsolidierung des US Marktes haben nochmals zu einem Rückgang geführt. Aufgrund der Erwartung einer noch nicht erfolgenden Top-Bildung wurde die Positionierung aber auf hohem Niveau belassen, so dass der Fonds vor allem an der Erholung des US Marktes schnell wieder partizipieren konnte.

Der Hauptfocus lag dabei kurzfristig auf dem US Bankensektor, welcher vor allem in der vergangenen Woche nach oben durchstarten und ein mittelfristiges Kaufsignal generieren konnte. Positionen auf Wells Fargo, Bank of New York sowie Goldman Sachs wurden gestartet. Darüber hinaus bietet sich mit dem auf ein neues Jahreshoch ausgebrochenen Ölpreis die Möglichkeit einer Fortsetzung der Rally innerhalb des Ö- und Öl-Service Sektors, so dass Positionen bei Anadarko Pete und Halliburton eröffnet wurden. Aufgrund der verschärften Volatilität im Segment der Minenaktien wurde der dort gehaltene Anteil reduziert. Mit Molycorp konnte aber im Gegenzug eine kleine interessante Position aus dem Segment der seltenen Erden mit der dort vorhandenen Chance einer Beendigung der Korrektur eröffnet werden.

Ingesamt konnten wie zuletzt favorisiert Positionen mit günstigerem Chance/Risiko-Potenzial als es im September und Oktober möglich war, eröffnet werden. Der Investitionsgrad wurde in diesem Zusammenhang wieder auf über 80%. Das günstigere Chance/Risiko-Potenzial bot aber die Möglichkeit, dies bei einer Reduzierung des Gesamtrisikos zu erreichen. Dabei erfolgt weiterhin eine breite Diversifizierung mit einem Focus auf der Longseite. Angesichts der weiter hohen Gewichtung wird die Volatilität der Entwicklung erhöht bleiben.