Word Clouds

Die Bankenkrise ist zu einer Staatsschuldenkrise geworden und die Staaten müssen jetzt immer stärker auf Zentralbanken setzen, um sich selbst refinanzieren zu können, da die Märkte die Zinsen nach oben treiben, da sie an der Bonität der stark belasteten Staaten zweifeln (Europa) oder da es einfach nicht genügend Käufer von Bundesanleihen gibt (USA).

Die Bedeutung der Notenbanker Bernanke und Trichet kann vor diesem Hintergrund gar nicht überschätzt werden. Anbei die "Word-Clouds" - also Begriffswolken aus Reden, die die beiden Zentralbanker hielten. Dick und groß gedruckt sind hier die Worte, die besonders häufig verwendet wurden, klein dargestellt hingegen die Worte, die wenig verwendet wurden. Auffällig ist, dass beide nicht einmal die Worte "Gold" oder "Deflation" in den Mund nehmen:

Trichet:

Bernanke: