Die Zeit ist reif

Jim Rogers plant, US-Bundesanleihen leerzuverkaufen, berichtet die [Link "Economic Times" auf economictimes.indiatimes.com/... nicht mehr verfügbar].

"Ich plane US-Regierungsanleihen leerzuverkaufen über die nächsten Wochen, Monate. Zinsen steigen überall auf der Welt. Wir haben Inflation, atemberaubende Schuldenprobleme und Währungsprobleme. Also werden die Zinsen steigen."

Der Markt für US-Bundesanleihen werde mit dem Ende von QE2 (30. Juni) zusammenbrechen. Früh genug werde die Fed QE3 starten.

Rogers sagt, er sei in alle Agrargüter über seinen eigenen Rogers Agrivultural Index investiert. Darüber hinaus "mag" Rogers derzeit Silber und Erdgas.

"Ich bevorzuge es, auf Dinge zu schauen, die immer noch auf erniedrigten Niveaus handeln. Erdgas ist niedrig relativ zu Öl, Silber ist niedrig relativ zu Gold. Ich würde eher auf die Dinge innerhalb dieses Sektors schauen und untersuchen, welche Dinge hier niedrig sind, und dann überlegen, ob das dann sinnvoll ist, sein Geld hier hin zu stecken."

"Silber ist definitiv deutlich über die vergangenen 9-10 Monate gestiegen. Das steht außer Frage, aber bedenken Sie, Silber ist immer noch 10% unter dem Niveau, wo es vor 31 Jahren war. Ich glaube Sie kennen wenige Dinge, die 10% günstiger sind als sie vor 31 Jahren waren."

"Silber ist im historischen Vergleich stark gestiegen, ist aber immer noch niedrig. Öl stieg über die vergangenen ein zwei Jahre, aber vergessen Sie nicht, die bekannten Reserven nehmen ab."