KOSPI bricht ein...

Wie die NYT berichtet:

"Das Geräusch von Artilleriefeuer aus Nordkorea hat auf der Insel, die bombadiert wurde, für Aufregung gesorgt. als Nordkorea davor warnte, dass die geplante Stationierung eines amerikanischen Flugzeugträgers die Region näher an einen Krieg führen könnte."

Südkoreas Aktienindex KOSPI fiel über Nacht um 1,3% - der Shanghai Composite gibt um rund 1% ab - der Hang Seng fällt um 0,77% ab - gerade letztere beiden Indizes dürften den Ton für den heutigen Handelstag angeben. Heute heißt es wieder "risk off"