Vom erneut deutlicheren Rückfall des US Marktes am Mittwoch konnten sich die Notierungen am Donnerstag wieder erholen, gaben die Gewinne dann aber zum Ende der Woche wieder ab. Dabei wurden innerhalb eines bärischen Reversals auch die Techs zuletzt stärker belastet. Eine Richtungsentscheidung steht damit innerhalb des US Marktes aus, welche auch maßgebenden Einfluss auf den europäischen Markt haben wird.

Die Positionierung wurde deshalb zunächst wieder teilweise abgesichert und das Risiko zum Wochenschluss deutlich reduziert. Da auch der Rohstoffsektor angeschlagen bleibt, auch nach einer Stabilisierung zum Wochenschluss, wird die Entwicklung vor einer höher gewichteten Positionierung abgewartet.