Die Börsenwelt hat ein neues Zuhause – Treten Sie ein!

Unser Portal [Link "GodmodeTrader" auf beta.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar] hat sich rundum erneuert. Neben dem neuen Anstrich versammeln sich unter dem Dach des neuen GodmodeTrader viele neue Bereiche und Features, die wir in den vergangenen Monaten aufgebaut haben und die ich Ihnen in einer kurzen Übersicht vorstellen möchte.

Vorab: Es ist beim Relaunch unserer Webseite nicht nur bei Anglizismen wie Facelift und Windowdressing geblieben. Nein, wir haben auch inhaltlich, technologisch und redaktionell aufgerüstet. Und zudem einen eigenen Einsteiger- und Wissensbereich entwickelt.

Wichtige Änderungen im Einzelnen:

Unsere Startseite glänzt durch eine neu gewonnene Übersichtlichkeit und die Konzentration auf unsere Kernthemen Trading, Charttechnische Analyse, fundamentale Kommentare und News aus der Börsenwelt. Wie in einer großen Aula hat hier jeder auch weiterhin freien Zutritt und wird topaktuell mit allem versorgt, was das Anleger- und Traderherz höher schlagen lässt. Vom neuesten Kaufsignal bei einer DAX-Aktie, über die jüngste Unternehmensmeldung aus Fernost bis hin zu Markteinschätzungen namhafter Finanzexperten.

Zu den wichtigsten News gehören sicherlich auch die aktuell veröffentlichten Wirtschaftsdaten, über die wir Sie weiterhin in Echtzeit auf dem Laufenden halten werden. Aber sind wir einmal ehrlich, bisher kommen solche Daten im Internet immer recht zusammenhanglos daher. Erwartungen werden übertroffen oder Veränderungen zur Vorwoche, zum Vormonat- oder Quartal in Punkten oder Prozentwerten angezeigt. Aber das große Ganze – die Entwicklung der Arbeitsmarktdaten, Geschäftsklimaindizes oder Verbrauchervertrauens-Umfragen – fehlt. Und das wollten wir ändern. Auch als Trader lebt man von Zusammenhängen und dem Kontext der Meldungen. Daher haben wir über den Wirtschaftsdaten-Kalender einen Chart eingefügt, der die angezeigten und historischen Daten in einen Kurvenverlauf überträgt. So sieht man auf einen Blick, wie sich Konjunkturdaten oder Inflationsraten über den Zeitverlauf verändern und gewinnt einen tieferen Einblick in die aktuellen nackten Zahlen, weil man sie mit den historischen Daten in Beziehung setzen kann.

Schon-jetzt-entdecken-die-Neuheiten-auf-GodmodeTrader-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1

Doch wir haben nicht nur aufgeräumt und ausgemistet und dank des neuen, übersichtlichen Designs Raum für das Wesentliche geschaffen.

Jetzt informieren wir Sie auch noch intensiver und umfassender über die Themen, die Sie persönlich interessieren: Am Ende jeder Seitenansicht befindet sich eine sogenannte Subleiste, die Sie mit den neuesten Echtzeitnachrichten versorgt, die wichtigsten Termine des aktuellen Handelstages anzeigt oder auf der Sie Ihre persönlichen Favoriten, Artikel oder Unterseiten bookmarken, also abspeichern können. Einfach als BasicMember registrieren und Sie können sich außerdem mit wenigen Clicks einen eigenen Nachrichtenfeed der Aktien, Regionen oder Anlageklassen zusammenstellen, die Sie am meisten interessieren. Mit unseren Chartanalysen oder Nachrichten aus Ihren abonnierten Trading-Services können Sie natürlich genauso verfahren und bleiben damit immer und überall auf dem Godmode bestens informiert.

Wie erwähnt haben wir auch redaktionell aufgerüstet. Neben den klassischen Nachrichten, Hintergrundberichten, Kommentaren oder Chartanalysen haben wir das Zusammenwirken fundamentaler und charttechnischer Aspekte in unseren Analysen verstärkt. Ein gänzlich neuer Analysetyp trägt dieser Veränderung Rechnung, indem er fundamentale Informationen und Bewertungen mit den treffsicheren Signalen und Prognosen der Charttechnik kombiniert. Fundamentale Anleger dürften vom verbesserten Timing der Ein- und Ausstiegssignale der Charttechnik profitieren, während die Charttechniker unter Ihnen verstärkt auf fundamental und mittel- bis langfristig aussichtsreiche Unternehmen hingewiesen werden, die gerade zum Einstieg locken. Aber auch die „reinrassigen“ Charttechniker und Trader (wie ich) kommen weiter voll auf Ihre Kosten: Spezialanalysen nach interessanten und effizienten Analysemethoden wie Candlesticks, Ichimoku, Elliott Wellen, Fibonacci, Markttechnik und Marktprofil oder Point&Figure werden weiter einen prominenten Platz einnehmen und um weitere Signalgeber oder Besprechungen vielversprechender Analyse- oder Tradingmethoden erweitert.

In den Artikeln selbst wird sich dann wieder der technologische Ausbau von GodmodeTrader bemerkbar machen: Viele Analysen werden am Ende zwar weiterhin unsere Chartanalysen mit allen relevanten Ein- und Ausstiegsmarken, Widerständen, Kursmustern oder Kurszielangaben enthalten – jedoch nicht mehr als statisches Bild. Wir werden in vielen Artikeln zu technischen Analysen das Charting aus Guidants integrieren. Das heißt für Sie, dass der Chart mit der Analyse selbstaktualisierend im Push-Verfahren weiterläuft und Sie somit unsere Prognosen mit der aktuellen Entwicklung des Basiswertes abgleichen können. So verpassen Sie auch kein angekündigtes Kauf- oder Verkaufssignal mehr! Für BasicMember, die phantastische Community unseres Portals, gibt es dabei ein zusätzliches „Schmankerl“: Sie können unsere Charts speichern, weiterverfolgen, selbst bearbeiten und dank der neuen Kommentarfunktion für Chartanalysen und Berichte direkt mit uns in Kontakt treten. Dann können wir gerne darüber diskutieren, wer die bessere Einschätzung trifft!

Wenn Sie dann für Ihre Recherche weitergehende charttechnische oder fundamentale Kennzahlen zu einem Basiswert benötigen, besuchen Sie doch unsere optimierten Profilseiten von Basiswerten und Produkten! Analysteneinschätzungen, Researchberichte, Sektorenvergleiche oder Chartanalysen und aktuelle Tradingsignale aus dem Patternscout zu allen wichtigen Aktien sind nur der Anfang. Vom KGV über PEG, Beta und Eigenkapitalquote bis hin zur Dividendenrendite finden Sie hier alle wichtigen Unternehmenskennzahlen grafisch aufbereitet und nach Ihren Wünschen filter- und konfigurierbar.

Schon-jetzt-entdecken-die-Neuheiten-auf-GodmodeTrader-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2

…und falls Sie nach dem ganzen Research noch einen kurzfristigen Trade oder ein langfristiges Investment eingehen möchten: Unsere Datenbank liefert Ihnen auch die passenden Produkte für den direkten Einstieg.

Für die Spezialisten unter Ihnen haben wir umfassende Rubrikseiten zu Anlageklassen wie Rohstoffen und Devisen oder Anlagevehikeln wie Hebelzertifikaten und CFDs anlegt. Dort finden Sie neben Fachbeiträgen und Know-how-Artikeln auch unsere neuen Traderkolumnen: Hier berichten unsere Charttechnik- und Tradingexperten aus ihrem Alltag, über neueste Entwicklungen an den Finanzmärkten, Wissenswertes und Skurriles vom Börsenparkett.

Für mich ein absolutes Highlight: die einzigartige Produktsuche für Knockouts, ETFs, Optionsscheine und Co. Sie kennen das ja vielleicht: Man wählt zu einem Basiswert die Option aus, dass passende Produkte angezeigt werden. Das dauert dann 3-4 Sekunden und danach lässt man sich dieses Ergebnis nach Hebel, Basispreis, Delta oder Fälligkeit sortieren. Während das Programm Tausende von Produkten nach Ihren Kriterien filtert und sortiert, holt man sich einen Kaffee und ist pünktlich zum fertigen Ergebnis wieder am Rechner.

Ich sage nur so viel: Für den Kaffee müssen Sie sich bei der Produktsuche auf GodmodeTrader in Zukunft eine neue Strategie überlegen.

Denn die Suche und die Sortier- und Filterfunktionen arbeiten so rasant, dass man manchmal gar nicht merkt, dass die Ergebnisse bereits fertig angezeigt werden. Sie ist zudem besonders intuitiv und überzeugt durch eine enorm erweiterte Zahl an Filteroptionen. Und die Produktsuche ist wahnsinnig schnell – ja, das darf in diesem Fall auch einmal wiederholt werden.

Schon-jetzt-entdecken-die-Neuheiten-auf-GodmodeTrader-Thomas-May-GodmodeTrader.de-3

Zum Abschluss bleibt mir nur, Ihnen viel Vergnügen und viele interessante, lehrreiche und vor allem auch lukrative Stunden auf unserem Godmode zu wünschen.

Wir feiern virtuelles Richtfest und Sie sind herzlich eingeladen.

Der rote Teppich gehört jetzt Ihnen!

Ihr Thomas May

Redaktionsleiter GodmodeTrader