Norman Welz

Norman Welz

Experte für angewandte Tradingpsychologie

Norman Welz arbeitete 20 Jahre lang als Redakteur und Moderator für Rundfunk und Fernsehen. Die meiste Zeit war er beim NDR in Hamburg tätig. Hier moderierte er ca. 3000 Livesendungen im Bereich Unterhaltung und Talk.

Seine große Leidenschaft war immer der Mensch und die Börse. Zahlreiche Studien zum Thema „Sinn des Lebens“, „Neurowissenschaft“, „Erfolgs- und Motivationspsychologie“, „NLP“, „Hypnotherapie“ und zahlreiche Coachingverfahren mündeten in eine Privatpraxis für Psychotherapie in Hamburg.

Schwerpunkt seiner Arbeit sind Ängste. Er arbeitete diesbezüglich als Fachtherapeut in einem Fachinstitut für Angstüberwindung und Leistungsoptimierung. Hier wurden Angstpatienten ebenso betreut wie Leistungssportler auf dem Weg zur Weltmeisterschaft oder zum Olympiasieg.

Norman Welz beschäftigt sich seit 30 Jahren mit dem Thema Börse. Was einst mit dem Kauf von VW-Aktien begann, mündete in eine Ausbildung zum Börsenhändler bei einem professionellen Futuretrader. Heute handelt er täglich selbst nach Markttechnik mit Hilfe von Technischer Analyse im Kurzfristbereich (1 Min. und 5 Min.). Seine Basiswerte sind Dax, EUR/USD, Dow, Öl, Bund, EuroStoxx sowie diverse Einzelwerte aus dem Aktienbereich.

Norman Welz arbeitet heute neben seiner Privatpraxis für Psychotherapie als Tradingpsychologe, Coach, Trainer und Vortragsredner. 2007 gründete er das bettermind-Institut für mentalen Erfolg (bettermind.de).

Sein Trading-Motto lautet: „Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht!“

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein Godmode PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

1 Kommentar

  • Phoenix7
    Phoenix7

    Hallo Herr Welz,

    grundsätzlich stimme ich Ihnen zu, Trading beginnt im (nennen wir es mal) "Unterbewusstsein"/oder RechtsHirn. Verhaltensmuster und vor allem "Glaubenssätze" fördern unseren Tradingerfolg oder verhindern ihn. Diese "Glaubenssätze" sind meisstens unbewusst können aber sehr leicht geändert werden. Vorteilhaft ist hier eine "Automatisierung"! Auch energetisch spielt der Mind-State eine große Rolle. Fürchte ich mich vor Verlusten, werde ich dies auch anziehen. Fühle ich mich als Gewinner und fähig zu handeln, wird sich dies auch in meinen Erfolgen wiederspiegeln.

    Das Problem beim (Links-Hirn) Traden beginnt aber schon dort, wo die klassische Chartanalyse ansetzt (auch eine Links-Hirn "Wissenschaft"). Hier wird völlig die rechte Hirnhälfte vernachlässig. Oder wer schaut schon mit dem "weichen Blick" auf den Chart?

    In einigen Punkten, stimme ich Ihnen überhaupt nicht zu z.B. "Persönlichkeitsveränderung braucht Zeit.". Ja und nein. Für mich ist: Lernen sehr einfach. Verhaltensänderung ist sehr einfach. Es hilft nicht, wenn man sich umprogrammieren will, mit dem Holzhammer (Hypnose) zu versuchen immer wieder in die selbe Kerbe zu schlagen, wenn starke Imprints und Glaubenssätze dem entgegen wirken. Ein emotionaler Imprint kann in Sekunden entstehen z.B. durch einen Schock. Genauso leicht kann man einnerhalb kürzester Zeit diesen Imprint wieder lösen! Aber nicht mit Holzhammer-Hypnose! Sorry! Es gibt genug Methoden, dies zu tun. Ich beziehe mich hier z.B. auf das Swich-Muster aus dem NLP. Es gibt auch viele - nennen wir Sie mal "esoterische Methoden" - die Glaubenssätze innerhalb von Sekunden bis Minuten ändern!!!

    Mit einem Praline-Muster (NLP) kann "unbändige Motivation" innerhalb von Sekunden-Minuten erzeugt werden. Dauerhaft! ... nur ein Beispiel von vielen. Sollten sogenannte Systemische Themen dem entgegen stehen, kann man mit vielen Methoden diese auch innerhalb von Minuten lösen. So weit ist die "Therapie" schon fortgeschritten. Man muß nur die richtigen Schlüssel benutzen!

    Um es abzuschließen: Bei allem Respekt für Ihre Arbeit (ehrlich!). Ich kann vieles, dass Sie aus dem ZEN entnommen haben, etc. super nachvollziehen und dem zustimmen. All das ist eine Bereicherung!

    Aber, ich konnte diesem Artikel kaum nützliche Aspekte für das Trading entnehmen, außer, dass ich Ihr: bettermind®-Coaching-Programm kaufen soll! Sorry! Ich kann mir vorstellen, viele Leser würden sich wünschen etwas mehr praktische Tipps zum Mind-State zu bekommen. Ganz konkret - wie genau, was genau, etc.

    Vielleicht lässt sich soetwas ja realisieren! Das wäre eine echte Bereichung für die Godmode-Trader Plattform!

    • Verstoß melden
    Antworten
    16:26 29.03.2014

Live-Trading: Der Box-Trading-Effekt – 99% Trefferquote zur Dax-Markteröffnung

moderiert von Carlos Martins

  • 08:25:00 - 11:40:00 Uhr
  • Webinar - päsentiert von TradersClub24

Carlos Martins erzielt seit über 5 Jahren in Folge auf seinem Echtgeldkonto eine sagenhafte Trefferquote von 99 % zur Markteröffnung. Seien Sie ab 8:25 Uhr live dabei, wenn er gemeinsam mit Ihnen d...

Carlos Martins
WERBUNG

Passende Produkte und Trading-Services

Tradingpsychologie

Tradingpsychologie

von Norman Welz

Dieses Standardwerk enthält einen umfangreichen Überblick über die Psychologie des Tradens. Lernen Sie, wie Sie Angst als Stör- und Verlustfaktor beim Traden erkennen und beherrschen.

34.99 €
inkl. MwSt.
WERBUNG
Bei der Anmeldung zum Newsletter erheben wir folgende Daten: E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zur Versendung von News, Artikeln, Analysen, Aktionen und Rabattaktionen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Den Newsletter können Sie jederzeit über den Abmelde-Link abbestellen. Mehr zum Datenschutz .