$8 aktuell - $10 möglich

Wie bei Zucker, Orangensaft und Silber vor gut zwei Wochen sehen wir auch bei Weizen jetzt ein Kaufsignal. Zucker stieg nach unserem Hinweis hier im Blog bislang um 13% und hat bis 35,78 cents Potenzial (aktuell: 33,64 cents) - Silber lief seither seitwärts - hat aber weiterhin Potenzial bis $34. Orangensaft lief seither 1,6% nach oben - hat aber noch 14% Potenzial. Auf Benzin hatten wir am 30. November hingewiesen - der Preis sprang bisher um 11% und hat noch Potenzial bis $2,80 gegenüber $2,42 aktuell. Auch Weizen sehen wir jetzt positiv, sollte das heutige Kursniveau gehalten werden. Das Ziel bei Weizen: $10,19 gegenüber aktuell $7,95.

Seit 2003 sind die Preise für Lebensmittel Jahr für Jahr gestiegen – ausgenommen 2009, das Jahr nach der letzten großen Preisexplosion. 2011 dürfte sich der Trend fortsetzen. Wegen des erheblich zu kalten Frühjahrs und weit verbreiteter Dürre im Sommer in wichtigen Anbaugebieten konnten die meisten Getreidesorten nicht ausreifen. Das International Grains Council erwartet für 2011 einen Rückgang der Getreidevorräte um 20 Prozent. Schlechte Ernten in wichtigen Exportländern wie Kanada und Australien, aber auch am Schwarzen Meer erfordern eine um 30% steigende Erntemenge in den USA, dem größten Getreideexporteur der Erde. Dies ist jedoch kaum zu erwarten.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier bzw. Basiswert derzeit investiert: Weizen