WERBUNG

Es gibt Tage, da passiert fast gar nichts an den Aktienmärkten. An anderen Tagen scheint die Hölle los zu sein und Indizes wie der DAX machen große Sprünge. Das Phänomen des unterschiedlichen Marktverhaltens ist nicht völlig neu, aber hat sich in den vergangenen Monaten und Jahren verstärkt. Nach einem Bericht des "Wall Street Journals" haben Investoren inzwischen einen Erklärungsansatz gefunden: Das unterschiedliche Verhalten des Marktes hängt mit Transaktionen von Investmentbanken und Brokern zusammen, die durch bestimmte Hedging-Geschäfte den Markt auf vorhersehbare Weise beeinflussen. Was Trader und Anleger unbedingt wissen müssen, um nicht in die "Gamma-Falle" der professionellen Marktteilnehmer zu tappen, steht in diesem Artikel!

Artikel wird geladen