Der Buchwert pro Aktie entspricht dem Anteil, den der Aktionär durch den Kauf einer Aktie am Eigenkapital eines Unternehmens innehat. Er entspricht dem Eigenkapital der AG dividiert durch die Zahl der Aktien der Gesellschaft.