Langfristig macht es kaum einen Unterschied, wie man investiert. Ob man als Anleger beim Anlagestil lieber auf Value oder Momentumstrategien setzt, ist fast unerheblich. Der jährliche Performanceunterschied von drei Anlagestilen (Small Caps, Value, Momentum) ist klein und kann so wenig wie 0,3 % betragen. Wer 100 Jahre Zeit hat, bemerkt bei einem Unterschied von 0,3 % pro Jahr am Ende natürlich doch eine Differenz. Die wenigsten haben aber 100 Jahre lang Zeit. Auf Sicht eines normalen Anlegerlebens sind die Unterschiede in den Anlagestilen unerheblich.

Artikel wird geladen