Bei Dreiecken handelt es sich um charttechnische Formationen (Kursmuster). Man unterscheidet zwischen verschiedenen Dreieckstypen. Das steigende Dreieck führt regelkonform zu einer nach oben gerichteten Ausbruchbewegung. Das fallende Dreieck hingegen leitet fallende Kurse ein. Ein symmetrisches Dreieck kündigt eine Ausbruchbewegung an, die Richtung ist allerdings nicht klar. Insofern gilt es beim Trading von symmetrischen Dreiecken abzuwarten, bis der Ausbruch bereits angelaufen ist. Neben steigenden, fallenden und symmetrischen Dreiecken gibt es auch inverse Dreiecksformationen.