Fehlausbruch aus einer Dreiecksformation, der durch eine schnelle und massive Bewegung in die Gegenrichtung beantwortet wird. Eine Dreiecksformation mit einem „End Run“ kann zu einer größeren Umkehrformation in Gegenrichtung des „End runs“ werden.