Ein Hebelzertifikat bildet steigende (Bull) bzw. fallende (Bear) Kurse eines Basiswertes gehebelt nach. Der Hebel bestimmt dabei, wie viel stärker das Zertifikat gegenüber dem Basiswert steigt bzw. fällt.