Eine Bezeichnung für Kursmuster. Bei Kursmustern handelt es sich beispielweise um Formationen wie Doppeltops, Tripple Tops, Schulter-Kopf-Trendwendeformationen, Rounding Tops, V-Tops, Adam&Eve Tops sowie die inversen Bodenvarianten. Die Begrifflichkeiten Kursmuster und Formationen werden in der Regel als Synonyme verwendet. Der Begriff Kursmuster ist etwas allgemeiner gehalten. Es gibt eine Definition, wonach Kursmuster auf kurzfristigere Zeitfenster bezogen sind.