Performanceindex heißt ein Aktienindex, in dessen Berechnung Dividendenausschüttungen, Bezugsrechtserlöse und Sonderausschüttungen an die Aktionäre einfließen. Gegenstück des Performanceindex ist der Kursindex, für dessen Berechnung ausschließlich Aktienkurse herangezogen werden.

WERBUNG

Der Performanceindex wird so berechnet, als ob sämtliche zusätzlichen Erträge der Aktionäre wie Dividendenzahlungen und Bezugsrechtserlöse wieder in die jeweilige Aktie reinvestiert würden.

Weil ein nicht unerheblicher Teil der Rendite bei Aktieninvestments aus Dividendenausschüttungen entsteht, kann ein Performanceindex ein passgenaueres Bild über die bei einer Investition in den jeweiligen Index erzielte Rendite abgebem.

Die Berechnung der bedeutendsten Aktienindizes weltweit, wie Dow Jones Industrial Average und Nikkei 225, erfolgt nicht als Performanceindex, sondern als Kursindex. Der DAX ist hier die Ausnahme: In seiner Standardversion wird er als Performanceindex berechnet.