WERBUNG

Bei einem entstehenden Aufwärtstrend läßt sich oft eine Aufwärtstrendlinie einzeichnen, indem man eine Linie durch die zyklischen ansteigenden Zwischentiefs zieht. An dieser Aufwärtstrendlinie orientiert sich der Kurs maßgeblich. Diese Aufwärtstrendlinie läßt sich aber auch nach oben projezieren, so dass ein Trendkanal entsteht. Die Aufwärtstrendlinie stellt dabei die untere Begrenzung des Trendkanals dar, die projezierte Trendlinie die obere Begrenzung. Die erstgenannte Trendlinie stoppt eingestreute Konsolidierungen und die projezierte Oberkante federt mögliche kurzfristige Kursübertreibungen nach oben ab.