Der VDAX (DAX Volatility) misst die implizite Volatilität (Schwankungsanfälligkeit) der Unternehmen aus dem DAX. Der VDAX findet allgemeinhin als „Angstindikator“ Beachtung bei technisch orientierten Anlegern.