Liebe Leserinnen und Leser,

ANZEIGE

einmal pro Quartal müssen professionelle Portfoliomanager mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 100 Mio. Dollar ihre Depotpositionen bei der US-Börsenaufsicht SEC einreichen und veröffentlichen. Auch in der vergangenen Woche war es wieder soweit. Die SEC-Filings erlauben einen interessanten Blick in die Portfolios legendärer Wall-Street-Investoren wie Warren Buffett, George Soros, Paul Singer, Ray Dalio, James Simons u.v.a.

US-Starinvestor Warren Buffett kaufte im vierten Quartal 2017 weiter kräftig Apple-Aktien. Wie die bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereichten Unterlagen zeigen, erhöhte Buffetts Investmentholding Berkshire Hathaway ihre Beteiligung an Apple bereits vor dem jüngsten Kursrücksetzer um rund 31,2 Mio. Aktien auf insgesamt 165,33 Mio. Apple-Aktien. Apple nimmt mit einem Anteil von 14,6 Prozent inzwischen die größte Position im Aktienportfolio von Berkshire Hathaway ein.

Der bekannte Spekulant George Soros hat unterdessen über sein Anlagevehikel Soros Fund Management im vierten Quartal unter anderem die Aktien des Kasinobetreibers Caesars Entertainment erworben. Auch die Aktien von Overstock.com kaufte Soros in großem Stil. Overstock.com ist ein großer Onlinehändler, der vor allem Möbel und Kleidung verkauft und bereits seit 2014 die Kryptowährung Bitcoin als Bezahloption akzeptiert. Erst im September kündigte Overstock.com an, zusammen mit zwei anderen Unternehmen eine Handelsplattform für Krypto-Token zu initiieren. Overstock.com wird deshalb von Anlegern auch als "Krypto-Play" gesehen, also als eine Aktie, mit der man vom Krypto-Boom profitieren kann. Die neue Position macht 3,61 Prozent im Depot von Soros aus.

Welche Transaktionen bekannte Wall-Street-Investoren im vierten Quartal getätigt haben und welche Aktien sie in ihren Depots besonders stark gewichten, bespreche ich auch in einem exklusiven Webinar für die User von Guidants PROmax am 20. Februar um 18 Uhr.

Viel Spaß bei der Lektüre und viel Erfolg an den Märkten

Ihr Oliver Baron

PS: Speziell für unsere Leser wartet in dieser Ausgabe des TradersJournals eine besondere Aktion unseres Partners WH SelfInvest. Im Rahmen der Aktion können Sie sich kostenlos ein interessantes Trading-Buch zuschicken lassen. Meine Empfehlung: Unbedingt mitmachen!

Aktivieren Sie JavaScript oder installieren Sie einen aktuellen Browser, um die Newsletter-Funktion nutzen zu können.