Liebe Leserinnen und Leser,

ANZEIGE

Von wegen „Sell in May and go away!“ – das deutsche Börsenbarometer verbuchte im Mai erneut einen Zugewinn und stieg damit den sechsten Monat in Folge. Heute Vormittag kletterte der Leitindex erneut auf ein neues Allzeithoch, knapp unterhalb der 12.950er Marke. Kommt jetzt eine Korrektur oder startet nun sogar ein Sommerrally? Clemens Schmale sieht in der aktuell geringen Volatilität zumindest ein mögliches Warnsignal für den Aktienmarkt.

Da einige Marktbeobachter nun sogar bereits schon die 14.000er Marke diskutieren - obwohl noch nicht einmal die 13.000 Punkte-Marke erreicht wurde - ist aktuell in der Tat wahrscheinlich eher Vorsicht angebracht. Wie DAX-Altmeister Rocco Gräfe den Index einschätzt lesen Sie wie gewohnt in dieser Ausgabe. Darüber hinaus gibt es mehrere spannende Tradingsetups von Bernd Senkowski und Rene Berteit diskutiert den Sinn der Technischen Analyse. Viel Spaß bei der Lektüre und gute Handelsentscheidungen wünscht

Ihr Henry Philippson

Aktivieren Sie JavaScript oder installieren Sie einen aktuellen Browser, um die Newsletter-Funktion nutzen zu können.