Magazine

Derivate – Ihr Einstieg in die Welt des gehebelten Tradings

Hebelzertifikate und Optionsscheine verstehen und erfolgreich handeln! Das müssen Sie wissen!

Wer vom Siegeszug derivativer Produkte wie Knock-outs und Optionsscheinen profitieren will, muss wissen, wie diese funktionieren. Falsch eingesetzt wird aus dem Traum schnell ein Albtraum. Mit diesem Guide bieten wir Ihnen den perfekten Einstieg in das Thema!

Aus dem Inhalt des E-Books:

  • Derivate sind das Trendthema der letzten Jahre
  • Kompakt und einsteigerfreundlich
  • Nie mehr Angst vor dem Hebel
  • Praktische Relevanz
  • Und vieles mehr!
Schon
7612 Downloads!
Aktivieren Sie JavaScript oder installieren Sie einen aktuellen Browser, um die Newsletter-Funktion nutzen zu können.

Jetzt kostenlos abonnieren und die neueste Ausgabe immer bequem per E-Mail erhalten.

Online-Magazine auswählen:

Newsletter auswählen:

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder sich für einen Newsletter anmelden, verarbeiten wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das sagen unsere Kunden zum Ratgeber "Derivate – Ihr Einstieg in die Welt des gehebelten Tradings"

Von der Begriffserklärung bis zum Handel von Derivaten ist alles dabei. Sehr gut für einen ersten Überblick. – Carlo T.

Ich fand vor allem die Praxis-Tipps von Rocco Gräfe klasse. – K_Trader67

Bisher waren mir die Vorteile von Derivaten nie so richtig klar. Wem das genauso geht: E-Book lesen! – Ramona S.

Auszug aus dem Ratgeber „Derivate – Ihr Einstieg in die Welt des gehebelten Tradings“

Keine Angst vor dem Hebel

Wie wir bereits festgehalten haben, ist der Hebel eine Gemeinsamkeit der hier besprochenen Derivate. Unser Student hat bitterböse erfahren müssen, welche zerstörerische Wirkung Hebel haben können. Verantwortlich für die immensen Verluste ist aber nicht der Hebel, sondern der Trader. Wenn Sie wissen, was hinter dem Hebel steckt, können Sie seine Vorteile nutzen und müssen vor dem Risiko keine Angst haben.

Zur Erklärung schauen wir uns ein Beispiel in der BASF-Aktie an und nutzen dieses gleichzeitig, um den Begriff des Risikos zu definieren. Aufgrund der aktuellen Chartsituation (Potenzieller Doppelboden am Support bei 76,25 EUR) soll die Aktie long gehandelt werden. Wir steigen mit 100 Aktien zum aktuellen Kurs bei 77,11 EUR ein und platzieren unseren Stopp bei 75,50 EUR.

Als Risiko bezeichnen wir nun den Geldbetrag….

Long-Setup von einem gehebelten Trade

Sie möchten mehr über den Handel mit Derivaten erfahren? Jetzt Newsletter abonnieren und das komplette E-Book kostenfrei downloaden!!

Empfehlen Sie diesen Ratgeber weiter