Adidas - WKN: A1EWWW - ISIN: DE000A1EWWW0

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 47,38 Euro

    Rückblick: Die Adidas Aktien mögen im aktuellen Bärenmarkt der deutschen Aktien nicht so recht mitspielen. Während beispielsweise der Dax als Vergleichsindex erst in dieser Woche ein neues Bärenmarktief markierte und so den Abwärtstrend erneut bestätigte, zeigt sich der Kurs der Adidas Aktie relativ stabil. Dies ist umso bullischer zu werten, als dass die Verkäufer nach dem Bruch der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie im Oktober keinen nachhaltigen Abwärtsdruck erzeugen konnten.

    Im Gegenteil. Die Aktie konnte sich auch in den letzten Tagen weiter stabilisieren und läuft nun auf den Widerstand bei ca. 47,79 Euro auf. Hier liegt die obere deckelnde Widerstandslinie, die als obere Dreiecksbegrenzung eingeordnet werden kann. Neben dem allgemeinen Marktrisiko ist dies auch eine der größeren Schwierigkeiten, denn als Fortsetzungsformation ließe ein Dreieck einen Ausbruch nach unten erwarten. Diese würde dann ein neues Verkaufssignal hinterlassen, wobei bei 42,40 Euro eine nächste Unterstützung auszumachen ist.

    Charttechnischer Ausblick: Die Käufer in der Adidas Aktie wehren sich noch, aber erst wenn der nachhaltige Kursanstieg über ca. 48,00 Euro gelingt, würde dies auch mit einem neuen Kaufsignal honoriert werden. Ein solches könnte dann weitere Kursgewinne bis auf 51,63 Euro und darüber sogar 60,00 Euro mit sich bringen.

    Die Risiken in der Aktie sollten derzeit aber nicht vernachlässigt werden. Bestätigt werden diese mit einem Rückfall unter 44,40 Euro, was einen kurzfristigen Kursrutsch bis auf 42,40 Euro zur Folge haben dürfte. Darunter zeigt sich dann auch ein neues größeres Verkaufssignal mit weiterem Abwärtspotential in Richtung 39,35 Euro.

    Kursverlauf vom 30.12.2010 bis 14.09.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert