Nach Aussagen von Fidelity Investments ist der Fidelity European Growth Fund einer der besten europäischen Aktienfonds. An der Berliner Börse ist dieser Fonds - zumindest gemessen an den Umsätzen - (WKN: 973 270) einer der umsatzstärksten Fonds-Produkte, was er auch gestern wieder unter Beweiß stellte. Mit einem Umsatz von über 152.000 Stücken setzte er sich im Fondshandel an der Berliner Börse wieder einmal an die Spitze. Auch heute zeigte der Blick ins Makler-Orderbuch unter www.berlinerboerse.de zahlreiche Orders für diesen Fonds. Für Aufmerksamkeit sorgt immer wieder die Bevorzugung von Geldmarktfonds im börslichen Handel, so auch gestern. Es befanden sich immerhin drei Geldmarktfonds unter den Berliner Top-10-Fonds, wie z. B. der Activest Euro- Geldmarkt Plus (WKN: 975 247) oder der Money Saving (WKN: 532 223). Börsentäglicher Handel von 9.00 bis 20.00 Uhr und die einmalige Transparenz an der Berliner Börse durch den Einblick in das Makler- Orderbuch macht diese Produkte offenbar an der Börse interessant.

WERBUNG

Unter den heutigen Gewinnern positionierte sich der UBS Equity Fund Mid Caps Germany (WKN: 975 175) gut, dessen Kurs um über zwei Prozent zulegte. Er investiert schwerpunktmäßig in deutsche Mid Caps (MDax) Werte. Darüber hinaus können auch Titel aus dem Small Caps Segment (SDax u. TecDax) beigemischt werden. Das Fondsmanagement verfolgt das Anlageziel, die Benchmark MDax um 200 Basispunkte p. a. zu übertreffen. Eine ähnliche Anlagerichtung verfolgt auch der CS Equity Fund Small Cap Germany B (WKN: 973 882), der heute Morgen in Berlin ebenfalls zu den Kursgewinnern gehörte. Seinen Kurs um gut zwei Prozent verbessern konnte außerdem heute der Rentenfonds DWS Fund Flexworld (WKN: 469 718). Gefragt war heute ebenfalls der Geldmarktfonds DWS VarioRent (WKN: 847 658).