Sydney (BoerseGo.de) – Es gibt eine neue Steuer in Australien, einem Land, das stark vom Export seiner Rohstoffe nach Asien und insbesondere China abhängt. Die Rohstoffsteuer in Höhe von 30% ist nun in Kraft und wurde von allen großen Unternehmen akzeptiert. Wie der Rohstoffminister Australiens, Martin Ferguson, heute mitteilte, befinde sich die Regierung in Gesprächen mit den Rohstoffunternehmen über die genaue Implementierung der Steuer, wobei die Unternehmen freilich versuchen werden, ihre Verbindlichkeiten so niedrig wie möglich zu halten. Die globalen Minenunternehmen BHP Billiton, Xstrata und Rio Tinto waren bei der Entwicklung der Steuer beteiligt und haben bereits unterzeichnet, diese zu akzeptieren.