Sydney (BoerseGo.de) – Die australische Weizenernte wird in diesem Jahr 23,0 Millionen Tonnen erreichen. Diese Schätzung, die 500,000 Tonnen über der Septemberprognose liegt, wurde heute National Australia Bank Ltd heute ausgegeben. Grund für die erhöhte Prognose sind der Bank zufolge ausgiebige Regenfälle im Großteil des australischen Weizenanbaugebiets.