New York (BoerseGo.de) - Avon Products war gestern um 15 Prozent eingebrochen, weil der Beautykonzern die Gewinnerwartung der Wall Street verfehlte und schlechtere Gewinnmargen ankündigte. Heute spendete Morgan Stanley Trost und wertete das Konsumpapier von „Gleichgewichten“ auf „Übergewichten“ auf, mit einem Kursziel von 40 Dollar. Die Aktie ist günstig bewertet, hieß es.

    Avon Product gewinnt 8,3% auf 24,45 Dollar.