Axel Springer - WKN: 550135 - ISIN: DE0005501357

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 26,40 Euro

Rückblick: Während der breite Markt gestern zum Teil deutliche Gewinne erzielen konnte, zeigten sich in der Axel Springer Aktie weiter die Verkäufer. Diese relative Schwäche mahnt zusammen mit dem Umstand, dass sich die Kurse trotz starker Unterstützung bei 25,85 Euro nicht nach oben hin absetzen können, durchaus zur Vorsicht. Hinzu kommt ein weiterhin intakter Abwärtstrend seit dem Hoch bei 41,91 Euro, wobei innerhalb dessen vor allem die 13er Durchschnittslinie zuletzt federführend war. Diese liegt aktuell bei 30,42 Euro und ließe selbst für Erholungen nach oben einigen Spielraum, ohne den Trend direkt zu gefährden.

Charttechnischer Ausblick:Die Lage in Axel Springer ist weiterhin angespannt und fällt auch die Unterstützung bei 25,85 Euro, muss in den kommenden Wochen mit weiteren Kursverlusten gerechnet werden. Eine nächste markante Unterstützungslinie liegt dann erst im Bereich von 19,98 Euro.

Ein erstes vorsichtiges Kaufsignal würde sich derzeit erst oberhalb von 30,42 Euro ausmachen lassen. Ein solches könnte dann Kursgewinne bis auf 33,11 und ca. 34,70 Euro nach sich ziehen.

Kursverlauf vom 28.03.2008 bis 14.09.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert