New York (BoerseGo.de) - Die Analysten von S&P Capital IQ bewerten die Aktie von Barrick Gold nach Zahlen unverändert mit "Strong buy" ein. Das Kursziel setze man von 75,00 auf 80,00 US-Dollar herauf, hieß es in der aktuellen Studie.

    Der Gewinn des Rohstoffkonzerns stieg im dritten Quartal um 45 Prozentauf einen Rekordwert von 1,37 Milliarden US-Dollar bzw. 1,37 US-Dollar pro Aktie. Der Konsens lag bei 1,31 US-Dollar je Aktie. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich um 47 Prozent auf 2,46 Milliarden US-Dollar. Der Cashflow stieg um 35 Prozent auf einen Rekordwert 1,89 Milliarden US-Dollar. Das operative Ergebnis je Aktie belief sich auf 1,39 US-Dollar.

    Die operativen Ergebnisse hätten ihre Prognosen klar übertroffen, schreiben die Experten. Auch der Konsens sei zu niedrig gewesen. Bessere Margen im Gold-Geschäft hätten niedrigere Kupferpreise ausgeglichen und somit für eine positive Überraschung gesorgt.

    Die EPS-Schätzung für 2011 heben die Analysten von S&P Capital IQ deshalb kräftig von 4,51 auf 4,94 US-Dollar an.

    Aktuelle steht der Titel bei 50,05 US-Dollar mit eineinhalb Prozent im Minus. Der aktuelle Aktienkurs biete Investoren ein günstiges Einstiegsniveau, so die Experten.