BASF - WKN: 515100 - ISIN: DE000BASF111

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 47,06 Euro

    Rückblick: Seit Anfang 2009 zeigte sich die BASF Aktie sehr bullisch und konnte im Rahmen eines mittelfristigen Aufwärtstrends bis auf ein Hoch bei 70,22 Euro klettern. Dabei kam es zuvor unterhalb von 61,85 Euro zu einer ausgedehnteren Konsolidierungsphase, welche mit einem Ausbruch nach oben beendet werden konnte.

    Dieses neue Kaufsignal hatte sich jedoch schnell erschöpft. Bereits bei 70,22 Euro setzten Verkäufe ein, mit denen zunächst der Preisbereich bei 61,85 Euro von oben getestet wurde. Zwar prallten die Kurse hier zunächst nach oben hin ab, aber die Käufer konnten den Bullenmarkt im Anschluss nicht mehr mit einem neuen Hoch bestätigen. Mit dem dann folgenden Rückfall unter 61,85 Euro drehte der Trend wieder auf die Verkäuferseite und zog bisher Kursverluste bis auf 46,10 Euro nach sich.

    Charttechnischer Ausblick: Der Trend in BASF ist abwärts gerichtet und mit diesem könnten in den kommenden Wochen weitere Kursverluste bis auf 40,26 Euro folgen. Ein neues Tief unterhalb von 46,10 Euro würde den Trend dabei erneut bestätigen.

    Mit einem Tagesschlusskurs über 51,02 Euro hingegen könnten sich die Bullen vor allem kurzfristig ein wenig Luft verschaffen. Erholungsgewinne bis auf ca. 56,00 Euro wären dann möglich. Oberhalb dessen würde sich dann ein nächster Widerstand bei 61,85 Euro ausmachen lassen.

    Kursverlauf vom 17.12.2010 bis 02.09.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert