New York (BoerseGo.de) – Das Investmenthaus Keybank erhöht sein Kursziel für eine Reihe von US-Stahlproduzenten. Die Finanzexperten gehen davon aus, dass die US-Stahlproduzenten das Schlimmste überstanden haben. Sie rechnen mit anziehender Stahlnachfrage und steigenden Stahlpreisen.

    Für das dritte Quartal prognostizieren die Analysten einen durchschnittlichen Stahlpreis von 450 bis 474 Dollar pro Tonne, für das vierte Quartal von 550 Dollar pro Tonne und für das kommende Jahr von 525 bis 550 Dollar pro Tonne.

    Keybank erhöht sein Kursziel für United States Steel Corporation von 47 Dollar auf 50 Dollar, für Steel Dynamics von 18 Dollar auf 20 Dollar, für AK Steel Holding Corporation von 23 Dollar auf 25 Dollar und für Olympic Steel von 25 Dollar auf 30 Dollar.