WERBUNG

    New York (BoerseGo.de) - Verschiedene Chip-Titel können sich heute an der Wall Street ganz gut schlagen. Dazu trägt auch American Technology Research bei. Der Broker hob die Branche heute von „Untergewichten“ auf „Gleichgewichten“. Die negativen Einflüsse der gesamtwirtschaftlichen Schwäche und der engen Kreditmärkte sind nun im wesentlichen in den gefallenen Aktienkursen eingepreist, hieß es. Wertorientierte Investoren (Value Investors) könnten daher selektiv Positionen aufbauen. Favorisiert wird Texas Instruments. Die Südstaatler wurden von „Neutral“ auf „Kaufen“ aufgewertet und das Kursziel von 18 Dollar auf 24 Dollar angehoben.

    Texas Instruments gewinnt 4,8% auf 19,02 Dollar.