New York (BoerseGo.de) – Das Investmenthaus Credit Suisse First Boston beginnt seine Berichterstattung über den Sektor „Öl- und Gasdienstleister“ mit einem Outperform Rating. Die Finanzexperten rechnen in den kommenden Jahren mit einem robusten Wachstum in diesem Segment und sehen nach der jüngsten Kurskorrektur der Rohstoffpreise attraktive Einstiegsgelegenheiten. Das Analystenhaus nimmt die Aktien von Baker Hughes mit Kursziel 85 Dollar, FMC Technologies mit Kursziel 69 Dollar, National Oilwell Varco mit Kursziel 77 Dollar, Smith mit Kursziel 80 Dollar und Weatherford mit Kursziel 40 Dollar und einem Outperform Rating in seine Berichterstattung auf.

    Das Papier von Schlumberger wird mit Kursziel 104 Dollar, Halliburton mit Kursziel 44 Dollar, Cameron mit Kursziel 51 Dollar, Exterram mit Kursziel 42 Dollar, Global Industries mit Kursziel 10 Dollar und Oceaneering mit Kursziel 72 Dollar und Neutral Rating eingestuft. Die Aktie von BJ Services wird mit einem Underperform Rating und Kursziel 22 Dollar eingeschätzt.

    Die Aktie von Baker Hughes gewinnt aktuell 0,07 Prozent auf 64,52 Dollar, FMC Technologies steigt 1,55 Prozent auf 49,42 Dollar, National Oilwell Varco verteuert sich um 1,69 Prozent auf 55,30 Dollar und das Papier von Weatherford legt um 0,43 Prozent auf 29,80 Dollar zu.