Der Dax wird heute voraussichtlich kaum verändert in den Handel starten. Darauf deuten die vorbörslichen Indikatoren hin. Knapp eine halbe Stunde vor Börsenbeginn berechnet die Wertpapierhandelsbank Lang & Schwarz den Dax mit 4.252 Punkten nach einem Xetra-Schlusskurs von 4.251,62 Zählern.

Händler rechnet angesichts der Weihnachtsfeiertage und dem bevorstehenden Jahreswechsel mit einer ruhigen Handelswoche. Viele Marktteilnehmer seien um Urlaub. Zudem seien die Bücher von vielen Fondsgesellschaften schon geschlossen.

Der Euro konnte zuletzt weiter zulegen und eine neue Höchstmarke bei 1,3553 USD erreichen. Der Ölpreis hat dagegen weiter nachgegeben. Ein Barrel leichtes US-Öl kostet aktuell 43,41 USD.