TENDENZ: SEITWÄRTS

DAX Future - Elliott Wellen Analyse - WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

Kurs: 5.863,50 Punkte

Widerstände:6.205 +6.426
Unterstützungen: 5.771 + 5.031

Rückblick:

Im DAX Future fiel im gestrigen Handel auf ein neues Tief innerhalb der Abwärtsbewegung. Ein kleines Zitat aus der gestrigen Analyse:" Sollten sich also neue Tiefs innerhalb der dominierenden Abwärtsbewegung einstellen, dann muss es nicht zwangsläufig zu Anschlussverkäufen kommen, sondern es könnte mit dem anstehenden Tief dann das Ende der Welle 3 bestimmt werden." Nach dem favorisierten, neuen Tief ging es tatsächlich erst einmal wieder +500,00 Punkte aufwärts und es stellten sich keine Anschlussverkäufe ein. Man kann es auch als "Stopps abgrasen" bezeichnen. Was gestern noch richtig war, kann heute allerdings falsch sein. Diesen Trick, sich bei neuen Tiefs einzukaufen, sollte man beim nächsten Versuch besser unterlassen. Dazu mehr im Ausblick.

Ausblick:

Während sich im gestrigen Handel noch eine Welle 5 ausbilden sollte, sieht es bei einem weiteren Tief etwas anders aus. Wenn also tatsächlich Schwäche aufkommen sollte, was bereits bei Kursen unter 5680,00 Punkte signalisiert wird, dann dürfte der DAX Future in die Welle 3 der 5 der Welle 3 übergehen. In dem Fall würde das nächste Zwischenziel bei 5031,00 Punkte liegen.

Im favorisierten Plan stabilisiert sich der DAX Future bei 5812,00 Punkte oder 5771,00 Punkte, um dann den rot eingezeichneten Abwärtstrend zu brechen und die 6205,00 oder 6426,00 Punkte im Zuge der Welle 4 abzuarbeiten.

Fazit:

Es dürfte volatil weiter gehen. Harmlose Kursrücksetzer stabilisieren sich bereits bei 5771,00 Punkte oder darüber. In dem Fall sind 6205,00 oder auch 6245,00 Punkte auf der Oberseite zu erwarten. Unter 5680,00 Punkte wird es dann kritisch bzw. rutschig. In dem Fall könnte der DAX Future relativ schnell um weitere 600,00 Punkte fallen. Aus diesem Grund sind beim Bruch der 5680,00er Marke auf der Longseite nur noch prozyklische Kaufsignale umzusetzen, damit man bei einem möglichen Kursrutsch nicht falsch positioniert ist.

Ich wünsche Ihnen bei Ihren Entscheidungen ein gutes Gelingen und geraten Sie nicht in Schieflage, das führt zwangsläufig zu Fehlentscheidungen.

Viele Grüße
André Tiedje - Elliott Wellen Experte, Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de

60 Minutenchart vom DAX Future (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 60 Minuten)

Tageschart vom DAX Future (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = Tag)

Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.