Frankfurt (BoerseGo.de) - Der deutsche Aktienmarkt wird heute voraussichtlich mit leichten Kursverlusten in den Handel starten. Der auf Basis des DAX-Futures ermittelte X-DAX, der den außerbörslichen Stand des DAX zeigt, wird derzeit auf 4.890 Punkte getaxt. Das sind rund 28 weniger mehr als zum Xetra-Schluss am Vorabend. Am Montag war der Leitindex mit einem Minus von 0,01 Prozent auf 4.918,45 Punkte praktisch unverändert aus dem Handel gegangen, nachdem er sich von den zwischenzeitlichen Verlusten erholt hatte.

    Die Vorgaben von den internationalen Börsen sind leicht negativ. Der Nikkei225 gab am Dienstag um 0,39 Prozent auf 9,310.81 Punkte nach. In den USA fand am Montag feiertagsbedingt kein Handel statt. Der Future auf den US-Leitindex zeigt sich am Morgen relativ unverändert.

    Der Euro tendiert am Morgen etwas schwächer. Zur Stunde notiert die Europäische Gemeinschaftswährung bei 1,3982 US-Dollar. Am Montag hatte die EZB den Referenzkurs auf 1,4010 US-Dollar festgesetzt.

    Der Ölpreis hat unterdessen die Gewinne vom Vortag wieder abgegeben. Am Morgen kostete ein Barrel leichtes US-Öl der Sorte WTI zur Lieferung im Juli 60,93 US-Dollar. Das waren 74 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vorabend, als der Ölpreis an der US-Rohstoffbörse um 62 Cent gestiegen war.