Trotz uneinheitlicher Vorgaben von der Wall Street wird der Dax heute mit leichten Kursaufschlägen zum Vortag erwartet. Die Wertpapierhandelsbank Lang & Schwarz berechnet das Börsenbarometer zur Stunde mit 4.261 Punkten gegenüber einem Xetra-Schlusskurs von 4.245,54 Zählern (L-Dax: 4.240,47).

Die US-Notenbank Fed hat den US-Leitzins gestern wie erwartet um 25 Basispunkte auf nun 3 % angehoben. Zudem betonte die Fed, dass die langfristigen Inflationsgefahren eingedämmt seien. Nach Angaben eines Händlers habe sich dies positiv auf die Stimmung ausgewirkt.

Der Euro ist heute im frühen Handel wieder deutlich angestiegen. Zur Stunde notiert die europäische Gemeinschaftswährung bei 1,2951 US$. Der Ölpreis ist dagegen wieder unter die Marke von 50 US$ gesunken. Aktuell kostet der Juni-Kontrakt für ein Barrel Rohöl der US-Sorte Light Crude 49,41 US$.