Die uneinheitlichen Vorgaben von der Wall Street werden den Dax heute voraussichtlich nicht belasten. Die vorbörslichen Indikatoren deuten derzeit darauf hin, dass sich der Leitindex zum Handelsstart gut behaupten kann. Die Wertpapierhandelsbank Lang & Schwarz berechnet den Dax zur Stunde mit 4.628 Punkten gegenüber einem Xetra-Schlusskurs von 4.619,60 Punkten (L-Dax: 4.622,29). Damit ist das gestern erreichte 3-Jahreshoch bei 4.635,71 Zählern erneut in Reichweite.

Im Vorfeld der Anhörung des US-Notenbankpräsidenten Alan Greenspan im US-Senat zeigt sich der Euro kaum bewegt. Aktuell notiert die Europäische Gemeinschaftswährung bei 1,2111 USD.
Der Ölpreis hat sich nach dem Rekordhoch vor zwei Tagen wieder etwas verbilligt. Zur Stunde kostet der Future-Kontrakt (August) für ein Barrel Rohöl der US-Sorte Light Crude 58,45 USD.