Der Dax könnte seine jüngste Rekordjagd möglicherweise auch heute fortsetzen. Nachdem der Leitindex bereits gestern ein neues 3-Jahreshoch erreicht hat, präsentiert sich das Börsenbarometer vorbörslich zunächst zwar leicht im Minus aber nur knapp unter der Rekordmarke. Die Vorgaben von der Wall Street sind ebenfalls positiv. Die Wertpapierhandelsbank Lang & Schwarz berechnet den Dax gut eine halbe Stunde vor Börsenbeginn mit 4.659 Punkten gegenüber einem Xetra-Schlusskurs von 4.663,38 Zählern (L-Dax: 4.654,05).

Der Ölpreis war im US-Handel am Montag zunächst noch kräftig angestiegen. Im asiatischen Handel hat sich die Situation jedoch wieder beruhigt. Der Future-Kontrakt (August) für ein Barrel leichtes US-Öl kostet aktuell 59,15 USD.
Der Euro ist weiter angestiegen und hat nun auch die Marke von 1,21 USD deutlich überschritten. Derzeit notiert die Europäische Gemeinschaftswährung bei 1,2147 USD.