WERBUNG

Die deutschen Standardwerte werden heute voraussichtlich von den guten Vorgaben von der Wall Street profitieren und fester in den Handel starten. Darauf deuten die vorbörslichen Indikatoren hin. Die Wertpapierhandelsbank Lang & Schwarz berechnet den Dax gut eine halbe Stunde vor Börsenbeginn mit 5.129 Punkten gegenüber einem Xetra-Schlusskurs von 5.099,72 Zählern (L-Dax: 5.101,94).

Der Euro ist nach der Zwischenerholung vom Vortag im frühen Handel wieder leicht gesunken. Aktuell notiert die Europäische Gemeinschaftswährung bei 1,1723 US-Dollar.

Der Ölpreis ist auf den tiefsten Stand seit fünf Monaten gesunken. Derzeit kostet ein Barrel leichtes US-Öl der Sorte WTI 56,36 US-Dollar.