Die deutschen Standardwerte werden heute voraussichtlich kaum verändert in den Handel starten. Darauf deuten die vorbörslichen Indikatoren hin. Auch die US-Börsen hatten sich am Vortag kaum bewegt. Die Wertpapierhandelsbank Lang & Schwarz berechnet den Dax gut eine halbe Stunde vor Börsenbeginn mit 5.296 Punkten gegenüber einem Xetra-Schlusskurs von 5.295,82 Zählern (L-Dax: 5.292,88).

Der Eurokurs hat zuletzt wieder leicht nachgegeben. Händler verwiesen auf die hohen Kapitalzuflüsse in die USA. Aktuell notiert die Europäische Gemeinschaftswährung bei 1,1972 US-Dollar.

Der Ölpreis ist wieder unter die Marke von 60 US-Dollar gesunken. Die Wetterexperten sagen ein etwas milderes Wetter für Nordamerika voraus. Derzeit kostet ein Barrel leichtes US-Öl der Sorte WTI 59,90 US-Dollar.