DGAP-Ad-hoc: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Vorläufiges Ergebnis

    Borussia Dortmund veröffentlicht vorläufige Zahlen für das dritte Quartal (Q3) 2018/2019

    08.05.2019 / 13:05 CET/CEST

    Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA veröffentlicht die vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal (01. Januar - 31. März 2019) des Geschäftsjahres 2018/2019:

    WERBUNG

    Die kumulierten Konzern-Umsatzerlöse von Borussia Dortmund der ersten drei Quartale des Geschäftsjahres 2018/2019 (01. Juli 2018 - 31. März 2019) sanken - im Wesentlichen aufgrund geringerer Transferlöse verglichen mit den neun Monaten des vorherigen Geschäftsjahres - um EUR 46,1 Mio. oder 10,1 %, auf EUR 409,2 Mio.; transferbereinigt stiegen diese aber um EUR 50,9 Mio. oder 20,7 % auf EUR 297,3 Mio. Im dritten Quartal verzeichnen die Konzern-Umsatzerlöse von Borussia Dortmund einen Anstieg um EUR 9,7 Mio. bzw. um 6,8 % auf EUR 153,2 Mio. (Vorjahresquartal EUR 143,5 Mio.). Bereinigt um Transfererlöse stiegen die Konzern-Umsatzerlöse im dritten Quartal indes um 18,2 % auf EUR 83,7 Mio. (Vorjahresquartal EUR 70,8 Mio.) vor dem Hintergrund deutlich gestiegener TV Erlöse im Vergleich zum Vorjahresquartal.

    Der nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) ermittelte Konzernüberschuss im dritten Quartal beträgt EUR 28,8 Mio. (Vorjahresquartal EUR 22,2 Mio.). Kumuliert über die ersten drei Quartale des Geschäftsjahres 2018/2019 weist Borussia Dortmund einen Konzernüberschuss von EUR 46,1 Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 61,6 Mio.) aus.

    Die Konzern-Gesamtleistung im dritten Quartal belief sich auf EUR 153,9 Mio. (Vorjahresquartal EUR 143,7 Mio.) sowie kumuliert in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres auf EUR 414,1 Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 458,3 Mio.).Das operative Ergebnis (EBITDA) im dritten Quartal betrug EUR 51,1 Mio. (Vorjahresquartal EUR 44,6 Mio.) sowie kumuliert in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres EUR 105,2 Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 128,5 Mio.).

    Im Einzelabschluss erzielte die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA im dritten Quartal ein Ergebnis der Geschäftstätigkeit (EBIT) in Höhe von EUR 31,3 Mio. (Vorjahresquartal EUR 26,8 Mio.) und kumuliert in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2018/2019) in Höhe von EUR 43,5 Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 69,2 Mio.). Das Ergebnis vor Steuern im dritten Quartal (EBT) belief sich auf EUR 31,5 Mio. (Vorjahresquartal EUR 25,1 Mio.) und kumuliert in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2018/19 EUR 47,2Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 69,0 Mio.). Das Gesamtergebnis des dritten Quartals beträgt EUR 27,2 Mio. (Vorjahresquartal EUR 21,6 Mio.) und kumuliert in den ersten drei Quartalen EUR 41,1 Mio. (Vorjahreszeitraum EUR 59,7 Mio.).

    Der vollständige Quartalsfinanzbericht Q 3 2018/2019 steht ab dem 15. Mai 2019 unter www.aktie.bvb.de, Rubrik Publikationen zum Download bereit.

    Dortmund, 08. Mai 2019

    Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
    Borussia Dortmund Geschäftsführungs-GmbH

    Kontakt:
    Dr. Robin Steden
    Syndikusrechtsanwalt / Investor Relations


    08.05.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

    Rheinlanddamm 207 - 209

    44137 Dortmund

    Deutschland

    Telefon:

    0231/ 90 20 - 2746

    Fax:

    0231/ 90 20 - 852746

    E-Mail:

    aktie@bvb.de

    Internet:

    www.bvb.de/aktie // www.aktie.bvb.de

    ISIN:

    DE0005493092

    WKN:

    549309

    Indizes:

    SDAX

    Börsen:

    Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

    EQS News ID:

    808583

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    808583 08.05.2019 CET/CEST

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=808583&application_name=news&site_id=boerse_go