DGAP-Ad-hoc: Cliq Digital AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Prognose

    CLIQ Digital erhöht erneut den Ausblick für das Gesamtjahr 2020

    16.09.2020 / 16:29 CET/CEST

    Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

    Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


    Ad hoc Meldung

    CLIQ Digital erhöht erneut den Ausblick für das Gesamtjahr 2020

    Düsseldorf, 16. September 2020 - Auf Basis vorläufiger Berechnungen und der aktuell zufriedenstellenden Geschäftsentwicklung hebt das Management der CLIQ Digital AG die Umsatz- und EBITDA-Prognose für das Gesamtjahr 2020 auf €100 Mio. bzw. €13 Mio. an. Das Management geht davon aus, dass sich die Marketingausgaben im Geschäftsjahr 2020 auf rund €33 Mio. und der Customer Base Value auf etwa €34 Mio. belaufen werden.

    CLIQ hat bisher eine besser als erwartet höhere Nachfrage nach Unterhaltung erfahren, welche in erster Linie durch CLIQs grundlegenden Wandel beim Medieneinkauf ausgelöst wurde.

    Die Quartalsergebnisse für Q3 2020 werden früher als erwartet am 29. Oktober 2020 veröffentlicht.

    Kontakt:
    CLIQ Digital AG
    Sebastian McCoskrie
    Leiter Investor Relations
    Immermannstr. 13
    40210 Düsseldorf

    Tel.: +49 151 52043659
    E-Mail: s.mccoskrie@cliqdigital.com


    16.09.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
    Medienarchiv unter http://www.dgap.de


    Sprache:

    Deutsch

    Unternehmen:

    Cliq Digital AG

    Immermannstr. 13

    40210 Düsseldorf

    Deutschland

    E-Mail:

    investor@cliqdigital.com

    Internet:

    www.cliqdigital.com

    ISIN:

    DE000A0HHJR3

    WKN:

    A0HHJR

    Indizes:

    Scale 30

    Börsen:

    Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

    EQS News ID:

    1132591

    Ende der Mitteilung

    DGAP News-Service


    1132591 16.09.2020 CET/CEST

    fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1132591&application_name=news&site_id=boerse_go